AfterPay schließt Partnerschaft mit OXID eSales

Rechnungs- und Ratenkauf für den E-Commerce in ganz Europa

AfterPay schließt Partnerschaft mit OXID eSales

OXID eSales gehört schon lange zu den führenden Anbietern von E-Commerce-Lösungen. Dank der Integration von AfterPay haben angebundene Hersteller und Händler bei der Abwicklung von Zahlungsprozessen bald noch mehr Flexibilität. Dafür entwickelt OXID eSales ein AfterPay-Modul, das Endkunden die beliebten Zahlungsmethoden Kauf auf Rechnung und Ratenkauf bietet.

Die Freiburger OXID eSales AG ist einer der führenden Anbieter von E-Commerce-Lösungen. Namhafte erfolgreiche B2C- und B2B-Shop-Betreiber wie die Deutsche Post, Edeka oder Mercedes Benz schätzen Skalierbarkeit, Modularität und Qualität der OXID-Plattform. OXID eShop wird als Commercial Open Source-Software entwickelt und veröffentlicht. Eine hohe Innovationsgeschwindigkeit, qualitativ hochwertige Entwicklungen, langfristige Investitionssicherheit sind nur einige Vorteile für die Nutzer, die mit AfterPay in Zukunft eine zuverlässige und allumfassende Pay-after-Delivery-Lösung anbieten können.

AfterPay übernimmt für Online-Händler das komplette Handling der Finanztransaktion inklusive Debitoren- und Forderungsmanagement und garantiert die Auszahlung kurz nach Warenversand. Zusätzlich zu dem Kauf auf Rechnung oder per Ratenzahlung unterstützt AfterPay die Händler auch bei Lastschriftzahlungen oder wiederkehrenden Zahlungen, beispielsweise bei Abo-Geschäftsmodellen.

Neben den von Arvato Financial Solutions angebotenen Factoring-Dienstleistungen bei hohen Akzeptanzraten bietet AfterPay dem Händler weitere Möglichkeiten, seinen Kunden im Checkout-Prozess ein einzigartiges Shopping-Erlebnis zu ermöglichen. Die Integration von Produktbildern in der Rechnungsstellung stellt die Dienstleistung des Händlers in den Vordergrund und unterstützt somit ein positives Kauferlebnis. Darüber hinaus ermöglicht AfterPay dem Händler, Checkout-Daten in Google Analytics™ zu integrieren und somit seine Kunden durch datenbasierte Erkenntnisse im Payment-Prozess noch besser zu verstehen und seine Kampagnen optimierter auszusteuern.

„Mit AfterPay gewinnen Online-Händler eine Pay-after-Delivery-Lösung, hinter der nicht nur ein langfristig orientierter Business-Partner steckt, sondern die auch einen auf dem Markt einzigartigen Vorteil bietet: AfterPay stellt die Marke des Händlers klar in den Fokus. Damit wird eine starke Kundenbindung aufgebaut, denn Händler gewinnen neue Touchpoints mit ihren Endkunden, die bei ihrer Zahlung dank AfterPay eine enorme Flexibilität haben“, erklärt Sebastian Kespohl, Country Manager AfterPay DACH bei Arvato Financial Solutions: „Wir sind davon überzeugt, dass OXID eSales die ideale Technologie bietet, um die hochspezifischen Anforderungen unserer Geschäftsmodells in ein digitales Produkt umzusetzen, und freuen uns, dass OXID-Kunden bald auch AfterPay für den Zahlungsprozess nutzen können.“

„Die Expansion in internationale Märkte rückt für unsere Kunden und auch für uns selbst immer mehr in den Fokus“, sagt Roland Fesenmayr, CEO der OXID eSales AG: „Der Payment-Anbieter AfterPay ist mit Arvato ein starker Partner, mit dem wir unseren Kunden gemeinsam eine sichere Lösung anbieten, die aus einer Hand alle europäischen Märkte abdeckt.“

Über OXID eSales

Die OXID eSales AG gehört zu den führenden Anbietern von smarten E-Commerce-Lösungen und Dienstleistungen. Auf Basis der OXID Plattform lassen sich skalierbare, modulare und hochwertige Webshops in allen Branchen – für B2B ebenso wie für B2C – aufsetzen und effizient betreiben.

Die modulare Standardsoftware wird dabei von über 150 Solution-Partnern nach Wunsch implementiert. Eine stetig wachsende Open Source-Gemeinde sorgt kontinuierlich für neue und marktgerechte Impulse, mit der die Software voll dem Bedarf entspricht. Webshop, Mobile und Point of Sale (POS) decken dabei das volle Multichannel-Spektrum ab.

Mehr Informationen unter www.oxid-esales.com

Über AfterPay/Arvato Financial Solutions

AfterPay bietet Online-Händlern den abgesicherten Kauf auf Rechnung, Lastschrift und Ratenzahlung in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, den Niederlanden und Belgien. Mehr als 6.000 Händler nutzen die Services von AfterPay. AfterPay ist ein Produkt von Arvato Financial Solutions.

Arvato Financial Solutions ist ein global tätiger Finanzdienstleister und als Tochterunternehmen von Arvato zur Bertelsmann SE & Co. KGaA zugehörig.

Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten in 22 Ländern mit starker Präsenz in Europa, Amerika und Asien flexible Komplettlösungen für ein effizientes, internationales Management von Kundenbeziehungen und Zahlungsflüssen. Arvato Financial Solutions steht für professionelle Outsourcing-Dienstleistungen (Finance BPO) rund um den Zahlungsfluss in allen Phasen des Kundenlebenszyklus – vom Risikomanagement über Rechnungsstellung, Debitorenmanagement, Verkauf von Forderungen und bis zum Inkasso.

Als Financial Solutions Provider betreut das Unternehmen fast 10.000 Kunden, u. a. aus den Schwerpunktbranchen Handel/E-Commerce, Telekommunikation, Versicherungen, Kreditwirtschaft und Gesundheit und ist damit Europas Nummer 3 unter den integrierten Finanzdienstleistern.

Mehr Informationen unter finance.arvato.com

Arvato Financial Solutions ist ein global tätiger Finanzdienstleister und als Tochterunternehmen von Arvato zur Bertelsmann SE & Co. KGaA zugehörig.

Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten in 22 Ländern mit starker Präsenz in Europa, Amerika und Asien flexible Komplettlösungen für ein effizientes, internationales Management von Kundenbeziehungen und Zahlungsflüssen. Arvato Financial Solutions steht für professionelle Outsourcing-Dienstleistungen (Finance BPO) rund um den Zahlungsfluss in allen Phasen des Kundenlebenszyklus – vom Risikomanagement über Rechnungsstellung, Debitorenmanagement, Verkauf von Forderungen und bis zum Inkasso. Dabei steht die Minimierung von Ausfallquoten in der Geschäftsanbahnung und während des Beitreibungsprozesses im Fokus. Zu den Leistungen gehört deshalb auch die Optimierung der Zahlartenauswahl über Ländergrenzen hinweg.

Als Financial Solutions Provider betreut das Unternehmen fast 10.000 Kunden, u. a. aus den Schwerpunktbranchen Handel/E-Commerce, Telekommunikation, Versicherungen, Kreditwirtschaft und Gesundheit und ist damit Europas Nummer 3 unter den integrierten Finanzdienstleistern.

Kontakt
Arvato infoscore GmbH
Nicole Schieler
Rheinstraße 99
76532 Baden-Baden
+49/(0)7221/5040-1130
presse.afs@arvato.com
http://finance.arvato.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *