Collax bietet neue Hochverfügbarkeitsplattform für kleine Office-Umgebungen an

Ausfallsichere und virtualisierte Infrastruktur für weniger als 1.600 Euro inklusive Support

Collax bietet neue Hochverfügbarkeitsplattform für kleine Office-Umgebungen an

Die Collax GmbH, Spezialist für Infrastruktur-Lösungen, bringt mit Collax V-Bien Office eine neue IT-Plattform auf den Markt, die Virtualisierung und Hochverfügbarkeit leistet und sich vor allem an Freiberufler und sehr kleine Unternehmen wie beispielsweise Arztpraxen, Rechtsanwälte, Steuerberater oder auch Ingenieurbüros richtet.

Die Collax GmbH, Spezialist für Infrastruktur-Lösungen, erweitert ihr Produktportfolio um eine Lösung, die maßgeschneidert ist für sehr kleine Büroumgebungen mit fünf bis zehn Arbeitsplätzen. „Kleine Unternehmen haben heute ähnliche Anforderungen wie Mittelständler oder große Firmen: Sie wünschen sich eine IT-Plattform, die ausfallsicher und verlässlich ist, mit geringem Administrationsaufwand betrieben werden kann und ein Maximum an Leistung und Sicherheit bietet“, erklärt Falk Birkner, Geschäftsführer der Collax GmbH. „Mit Collax V-Bien Office adressieren wir genau diese Anforderungen. Die Lösung ist ein Novum, denn sie verschafft sehr kleinen Unternehmen einen Zugang zu Hochverfügbarkeit und Sicherheit – und dies auf einem bisher unerreicht niedrigen Preisniveau.“

Collax V-Bien Office – ausfallsicher und verlässlich

Mit Collax V-Bien Office können sehr kleine Unternehmen eine virtualisierte, leistungsstarke und hochverfügbare IT-Plattform aufbauen. Die Lösung setzt sich aus zwei identischen Server-Einheiten, sog. Knoten, zusammen. Fällt ein kompletter Knoten oder eine Komponente eines Knotens aus, übernimmt der intakte Knoten automatisch alle virtuellen Maschinen. Kleine Unternehmen können damit ihre geschäftskritischen Anwendungen wie kaufmännische Software, CRM-Systeme oder branchenspezifische Anwendungen zuverlässig und ohne Ausfall betreiben. Alle Daten eines Unternehmens stehen mit dem Einsatz dieser Lösung auf beiden Knoten stets synchronisiert zur Verfügung. Collax V-Bien Office verfügt über 32 GB RAM und einer CPU mit bis zu vier Kernen. Die Lösung zeichnet sich – wie alle Collax-Produkte – durch ein einfaches, zentrales Management mit einer browserbasierenden Benutzeroberfläche, hohe Flexibilität und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Zudem ist es auch möglich, die Server räumlich zu trennen. Dies sorgt für zusätzliche Sicherheit.

Hochverfügbare, sichere und verlässliche IT-Infrastrukturen

Die Collax-Distributionen bluechip, EXTRA Computer, Bytec, ICO oder Happyware schnüren ein auf die Anforderungen des Anwenders zugeschnittenes Komplettpaket aus Hardware und vorinstalliertem Collax V-Bien Office. Dadurch ist die Inbetriebnahme sehr einfach. Mit Collax V-Bien Office wird das bestehende Angebot Collax V-Bien und Collax V-Bien Pro abgerundet. Während Collax V-Bien Office sich optimal für Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern eignet, richtet sich Collax V-Bien an Unternehmen mit rund 30 Mitarbeitern und einem Hardwarebedarf von bis zu 64 GB RAM und einer CPU pro Knoten. Collax V-Bien Pro adressiert größere Unternehmen mit bis zu 500 Arbeitsplätzen, die bis zu 768 GB RAM und zwei CPUs pro Knoten benötigen.
„Unserer Erfahrung nach verfügen rund zwei Drittel der kleinen Unternehmen heute über ein Datenvolumen von rund zwei Terabyte. Rund ein Drittel sogar über vier Terabyte an Daten. Dabei erfahren rund 80 Prozent dieser Unternehmen regelmäßig einen IT-Ausfall – ein Drittel davon sogar monatlich. Mit einer hochverfügbaren Infrastruktur wie Collax V-Bien Office ist dies vermeidbar“, ergänzt Falk Birkner, Geschäftsführer der Collax GmbH.

Preise und Verfügbarkeit
Die Software Collax V-Bien Office kostet 1.590 Euro (zzgl. MwSt.). Dieses Angebot umfasst auch Support für ein Jahr. Für jedes weitere Jahr Support muss ein Unternehmen lediglich 750 Euro (zzgl. MwSt.) bezahlen. Collax V-Bien Office ist ab sofort verfügbar.

Weiterführende Informationen
Weitere Informationen zu Collax V-Bien Office, der Lösung für Virtualisierung und Hochverfügbarkeit für sehr kleine Büroumgebungen, finden Sie hier. Die Pressemitteilung sowie das Bildmaterial können Sie hier herunterladen.

Collax – Flexible IT
Collax bietet Lösungen für Hochverfügbarkeit und Virtualisierung sowie für Netzwerk-Infrastrukturen, Kommunikation und Sicherheit, die exakt auf die Anforderungen von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) und Freiberuflern zugeschnitten sind. Die effizienten IT-Plattformen sind flexibel, anpassungsfähig, stabil und sicher und umfassen die zwei Produktlinien Collax V-Server und Collax C-Server. Die Collax V-Server bieten Virtualisierung und Hochverfügbarkeit speziell entwickelt für die Anforderungen von KMU und Freiberuflern. Dabei zeichnen sie sich durch einfache Administration, maximale Verfügbarkeit und durch ein faires Preismodell aus. Die Collax C-Server bilden zusammen die komplette IT-Infrastruktur nach. Schnell installiert, flexibel einsetzbar und zu einem fairen Preis, decken die Lösungen drei Sparten ab: Infrastruktur, Security und Collaboration. Das Unternehmen mit Hauptsitz in München wurde im Jahr 2005 gegründet. Heute kann Collax rund 30.000 Installationen und 6.000 Kunden vorweisen. Der Lösungsanbieter vertreibt seine Produkte indirekt über rund 600 Partner: Distributoren, Systemhäuser und VARs sowie ISVs und OEMs. Weitere Informationen finden Sie auf www.collax.com

Kontakt
Collax GmbH
Susanne Garhammer
Dieselstraße 25
85748 Garching
+49 (0) 89-990157-0
sg@sgkom.de
http://www.collax.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *