Controlware IT-Security Roadshow 2018: Security Trends

Machine Learning, User & Entity Behaviour Analytics und Controlware Managed Cyber Security Services

Dietzenbach, 16. Januar 2018 – Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, macht mit der Controlware IT-Security Roadshow 2018 Halt in Berlin (13.02.), Hamburg (14.02.), Düsseldorf (06.03.), Frankfurt (07.03.), München (13.03.) und Stuttgart (14.03.).

Klassische Security-Infrastrukturen haben der steigenden Zahl mehrstufiger, zielgerichteter Attacken nur wenig entgegenzusetzen. Um Systeme, Daten und Anwender in Zukunft zuverlässig zu schützen, stehen IT-Abteilungen daher vor der Herausforderung, verstärkt innovative signaturlose Technologien wie Machine Learning, Künstliche Intelligenz und UEBA (User & Entity Behaviour Analytics) zu integrieren. Im Rahmen der diesjährigen IT-Security Roadshow präsentieren die Controlware Experten gemeinsam mit ausgewählten Partnern wirksame Lösungen – und zeigen auf, wie das Controlware Cyber Defense Center bei der Implementierung und beim Betrieb unterstützt. „Wer sich bislang ausschließlich auf signaturbasierte Lösungen verlässt, ist gut beraten, seine Cyber-Security 2018 sukzessive um zeitgemäße Sandboxing- und Analyse-Technologien zu ergänzen – gerade mit Blick auf die steigenden Datenschutzanforderungen in der EU“, betont Mario Emig, Head of Information Security Business Development bei Controlware. „In unserer Roadshow erhalten die Teilnehmer einen umfassenden Einblick in die aktuellen Technologien und in bewährte Best Practices und stellen so die Weichen für eine zukunftsweisende IT-Security.“

Die Schwerpunktthemen der Roadshow:

– Controlware Managed Cyber Security Services: Die Teilnehmer erfahren, wie sie das Know-how der Controlware Analysten nutzen, um sich effektiv vor Malware zu schützen

– 100 % Endpoint Protection dank Machine Learning, EDR & Deception: Symantec präsentiert eine neue Plattform für Datenschutz an Endpoint, Server, E-Mail-Gateway, Proxy und in der Cloud

– Die Anatomie einer Malware: Fortinet erläutert, wie moderne Malware aufgebaut ist und was Security-Experten daraus lernen können

– Mit Big Data Analytics heute erkennen, dass der Hacker morgen zuschlägt: Exabeam stellt die Gartner Prognose vor – eine neue Generation von SIEM-Lösungen mit User & Entity Behaviour Analytics

– Künstliche Intelligenz und Machine Learning als neue Wunderwaffe gegen Cyber-Kriminelle? Professor Dr. Christoph Skornia veranschaulicht, wo KI sinnvoll ist und wo die Grenzen der neuen Technologie liegen

– Warum wir mehr Bommelmützen benötigen? Controlware schildert, wie sich Architekturen in hybriden Data Centern den Witterungsverhältnissen anpassen

In Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und Stuttgart:
– Infinity: Next-Gen Firewall abgelöst durch Business Aware Firewall: Check Point zeigt auf, wie der neue Firewall-Ansatz den Herausforderungen von GDPR/DSGVO und den aktuellen Unternehmensanforderungen gerecht wird

In München:
– Datensicherheit und Kontrolle überall – keine Angst vor der Cloud: Palo Alto Networks informiert über innovative Lösungen für offene Enterprise-Umgebungen

Die Roadshow-Veranstaltungen beginnen jeweils um 9:00 Uhr und klingen ab 15:45 Uhr mit einer offenen Diskussionsrunde aus. Die Teilnehmer haben Gelegenheit, mit den Security-Experten ihre konkreten Herausforderungen und Projekte zu erörtern. Je nach Veranstaltungsort findet im Anschluss eine Führung durch die Lokation statt.

Die Termine im Überblick:
– 13.02.18 Berlin Radisson Blu, Karl-Liebknecht-Str. 3, 10178 Berlin
– 14.02.18 Hamburg Historischer Speicherboden, Kehrwieder 2, 20457 Hamburg
– 06.03.18 Düsseldorf Classic Remise, Harffstraße 110A, 40591 Düsseldorf
– 07.03.18 Hanau Comödienhaus Wilhelmsbad, Parkpromenade 1, 63454 Hanau
– 13.03.18 München Mercedes Benz Tower 360°, Arnulfstr. 61, 80636 München
– 14.03.18 Stuttgart MOTORWORLD, Graf-Zeppelin-Platz 1, 71034 Böblingen

Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine frühzeitige Anmeldung unter https://www.controlware.de/termine.html ratsam.

Über Controlware GmbH
Die Controlware GmbH, Dietzenbach, ist einer der führenden unabhängigen Systemintegratoren und Managed Service Provider in Deutschland. Das 1980 gegründete Unternehmen entwickelt, implementiert und betreibt anspruchsvolle IT-Lösungen für die Data Center-, Enterprise- und Campus-Umgebungen seiner Kunden. Das Portfolio erstreckt sich von der Beratung und Planung über Installation und Wartung bis hin zu Management, Überwachung und Betrieb von Kundeninfrastrukturen durch das firmeneigene ISO 27001-zertifizierte Customer Service Center. Zentrale Geschäftsfelder der Controlware sind die Bereiche Network Solutions, Unified Communications, Information Security, Application Delivery, Data Center und IT-Management. Controlware arbeitet eng mit national und international führenden Herstellern zusammen und verfügt bei den meisten dieser Partner über den höchsten Zertifizierungsgrad. Das rund 700 Mitarbeiter starke Unternehmen unterhält ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz mit 16 Standorten in DACH. Im Bereich der Nachwuchsförderung kooperiert Controlware mit sechs renommierten deutschen Hochschulen und betreut durchgehend um die 50 Auszubildende und Studenten. Zu den Unternehmen der Controlware Gruppe zählen die Controlware GmbH, die ExperTeach GmbH, die Networkers AG und die Productware GmbH.

Firmenkontakt
Controlware GmbH
Stefanie Zender
Waldstraße 92
63128 Dietzenbach
06074 858-246
stefanie.zender@controlware.de
http://www.controlware.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
09131 / 812 81-0
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *