CPL24 auf dem CloudFest 2018: Zertifiziertes Software Asset Management für Hoster und Cloud Service Provider

Zeitersparnis von bis zu 90 Prozent für automatisiertes, auditkonformes Microsoft SPLA und CSP Reporting mit der Spezialanwendung CPL24

CPL24 auf dem CloudFest 2018: Zertifiziertes Software Asset Management für Hoster und Cloud Service Provider
Peter Hartl, Geschäftsführer CPL24 GmbH (Bildquelle: © CPL24)

Leipzig, 26. Februar 2018 – Das Hostingbusiness steht unter Druck: Monatliche Reportings wie Microsoft SPLA oder CSP sind zeitaufwändig und manuell erstellte Berichte nicht selten unvollständig oder unkorrekt. CPL24 GmbH bietet für diesen Zweck das einzige vollumfänglich von der KPMG zertifizierte Tool für Inventarisierung, Asset- und Lizenzmanagement. So benötigen Serviceprovider mit der Lösung CPL24 nur noch 10 Prozent der bisher benötigten Zeit für die Berichterstellung. Während des CloudFests 2018 in Rust präsentieren CPL24 GmbH und Vertriebspartner COMPAREX die Komplettlösung auf der Ausstellung vom 13.03.2018 – 15.03.2018 an Stand E 03.

„Auch ein halbes Jahr nach der Zertifizierung ist CPL24 weltweit die erste und einzige Lösung, die mit dem Gütesiegel „KPMG SPLA SAM Tool“ ausgezeichnet wurde. Wir bieten damit auch Large Account Resellern ein umfassendes Werkzeug, mit dem sie ihre Berichte für Microsoft in Echtzeit – quasi auf Knopfdruck – erstellen“, erklärt Christoph van Lück, President der CPL24 GmbH.

Neben der Erstellung des Microsoft-Reportings gehören zu den Funktionalitäten von CPL24:

* optimales Assetmanagement für Microsoft, Oracle, IBM, VM-Ware und Linux sowie Assets weiterer Hersteller
* automatisierte Lizenzerkennung und Zuordnung zu Asset und User
* agentenlose Inventarisierung
* exakte Abrechnung von Lizenzen nach dem Pay-per-Use-Verfahren, sowohl mit den Softwareherstellern als auch den Kunden
* Mandantenfähigkeit

Peter Hartl, Geschäftsführer CPL24 GmbH, führt weiter aus: “ Natürlich erfüllen wir zudem die Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung. So ist beim Einsatz von CPL24 kein Inbound Traffic erforderlich. Damit bleiben zusätzliche, sicherheitsrelevante Ports wie 135, 139 und 445 geschlossen. Das Melden des Reportings erfolgt über Outbound Traffic, basierend auf https. CPL24 ist als Software-as-a-Service oder on-Premise Lösung verfügbar.“

Wie CPL24 im praktischen Einsatz funktioniert, berichtet Christoph A. Harvey, Geschäftsführer von CPL24 in seinem Vortrag „CPL24: Simply SPLA. Simply Compliant“ am Dienstag, den 13. März 2018 um 15:55 Uhr im .COM main FORUM.Dome. Zusätzlich können interessierte Messebesucher des CloudFests ab sofort individuelle Präsentationstermine für die Spezialanwendung vereinbaren. Entweder per E-Mail an marketing(at)cpl24.com oder telefonisch unter +49 341 392960-25. Weitere Informationen zum Event finden sich unter https://cpl24.com/events/cloudfest/

Die CPL24 GmbH ist ein international tätiger Softwarehersteller mit Sitz in Deutschland. Zu ihrem Angebot gehört die CPL24, die weltweit erste Komplettlösung für das Asset- und Lizenzmanagement im Hosting- und Cloud-Service-Bereich. CPL24 ermöglicht Cloud Service Providern eine benutzergenaue Leistungsabrechnung gegenüber Kunden sowie ein exaktes Reporting an die Softwarehersteller und Large Account Reseller (LAR). Damit stellen Hoster nicht nur den revisionssicheren Betrieb ihres Rechenzentrums sicher. Sie sparen auch bis zu 90 Prozent des administrativen Aufwands für Reporting und Verwaltung.

Firmenkontakt
CPL24
Juliane Obst
Arthur-Hoffmann-Straße 1 175
04277 Leipzig
+49 (0) 341 392960 60
marketing@cpl24.com
http://www.cpl24.com

Pressekontakt
campaignery – Petra Spitzfaden
Petra Spitzfaden
Agilolfingerplatz 9
81543 München
+49 (0) 89 61469093
cpl24@campaignery.com
http://www.campaignery.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *