Extreme Networks als „Leader“ im „2018 Gartner Magic Quadrant for Wired and Wireless LAN Access Infrastructure“ positioniert

Extreme Networks als "Leader" im "2018 Gartner Magic Quadrant for Wired and Wireless LAN Access Infrastructure" positioniert

Frankfurt, 17. Juli 2018 – Extreme Networks Inc. (Nasdaq: EXTR) gibt seine neue Positionierung im Leader Quadrant des aktuellen „Gartner Magic Quadrant for Wired and Wireless LAN Access Infrastructure“ 2018 bekannt.

„Ein im Leaders-Quadrant positionierter Anbieter hat die Fähgkeit unter Beweis gestellt, mithilfe der Breite seines Access Layer Produktangebots eine Vielzahl von Kundenanforderungen erfüllen zu können. Leaders können differenzierte Komplettlösungen im Bereich Access-Layer-Anwendungen sowie einen globalen Service und Support bereitstellen und haben somit die Möglichkeit, den Markt mitzugestalten. Das Vermögen, starke Beziehungen zu ihren Vertriebskanälen sowie Kunden zu pflegen und keine offensichtlichen Lücken in ihren Portfolios zu haben, gehört ebenfalls zu den Kriterien für die Leaders“, so Gartner.

Extreme Networks war in den letzten drei Jahren in Folge bereits als Visionär im Visionary Quadrant des „Gartner Magic Quadrant for Wired and Wireless LAN Access Infrastructure“ positioniert.

Seit dem letzten Gartner Report, der 2017 veröffentlicht wurde, schloss Extreme Networks die Übernahme des Geschäftsbereichs Data Center Networking von Brocade Communications Systems, Inc. ab. Die Übernahme war die dritte Akquisition seit Oktober 2016. Zudem führte Extreme sein neues Lösungangebot „Smart OmniEdge“ auf dem Markt ein. Das Angebot umfasst sichere, einheitliche Lösungen für kabelgebundene und kabellose Infrastruktur sowie Management-Funktionen auf Basis künstlicher Intelligenz und kann über eine zentrale Oberfläche gesteuert werden.

„Wir sind der Ansicht, dass der Einstieg von Extreme Networks in den Leader-Quadranten als Anbieter drahtgebundener und drahtloser LAN Access-Infrastruktur ein echter Meilenstein ist“, erklärt Ed Meyercord, President and CEO, Extreme Networks, Inc.. „Wir fühlen uns geehrt, von Gartner in ihrem Magic Quadrant anerkannt zu werden. Es ist unser fünftes Jahr in Folge, in dem wir in diesem Referenz-Leitfaden für Kunden und Partner positioniert sind.“

Zusätzliche Informationen:
– Eine kostenlose Kopie des Berichts zum Download finden Sie unter: https://extr.co/2KYY2j7
– Produktinformationen zu Smart OmniEdge ™, Automated Campus ™ Networking, ExtremeSwitching ™, ExtremeAnalytics ™, ExtremeWireless ™, ExtremeCloud ™, ExtremeManagement ™ und ExtremeControl ™ unter: https://www.extremenetworks.com/

Hinweis: Gartner unterstützt keinen der Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, die in dem Report aufgefuhrt sind. Das Unternehmen rät Nutzern auch nicht, nur Anbieter mit den höchsten Bewertungen auszuwählen. Gartner Research-Publikationen beruhen auf den Meinungen der Gartner Forschungsorganisation und sollten nicht als belegbare Aussagen aufgefasst werden. Gartner lehnt jegliche Garantien ausdrucklich und stillschweigend in Bezug auf diesen Report ab, einschließlich aller Garantien hinsichtlich der Marktfähigkeit oder Eignung fur einen bestimmten Zweck.

Über Extreme Networks
Extreme Networks, Inc. (EXTR) bietet offene, softwaregesteuerte Lösungen – vom Desktop zum Rechenzentrum, vor Ort oder über die Cloud – die agil, anpassungsfähig sowie sicher sind und so die digitale Transformation ermöglichen. Unser zu 100% durch eigene qualifizierte Mitarbeiter durchgeführter Service und Support ist branchenweit führend. Auch mit 30.000 Kunden weltweit – darunter die Hälfte der Fortune 50 sowie weltweit führende Unternehmen in den Bereichen Wirtschaft, Hospitality, Einzelhandel, Transport und Logistik, Bildung, Bundesbehörden, Gesundheitswesen und Fertigung – bleiben wir schnell, flexibel und haben jederzeit den Erfolg unserer Kunden und Partner im Auge. Wir nennen das „Customer-Driven Networking“. Extreme Networks wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://de.extremenetworks.com/ oder unter der Telefonnummer +49 69 47860-0.

Extreme Networks, Smart OmniEdge, ExtremeAI, ExtremeCloud, ExtremeDefender, Extreme Fabric Connect, ExtremeWireless, ExtremeManagement, ExtremeAnalyticsExtremeWireless WiNG, ExtremeWireless WiNG und das Extreme Networks-Logo sind Marken oder eingetragene Marken von Extreme Networks, Inc. in den USA und anderen Ländern. Andere hier gezeigte Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

Forward Looking Statements:
Except for any historical information contained herein, statements in this release, including those concerning Smart OmniEdge, ExtremeAI for Smart OmniEdge, ExtremeCloud Appliance, Extreme ExtendedEdge Switching, and Extreme Defender for IoT are „forward-looking statements“ within the meaning of the „safe harbor“ provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. These forward-looking statements speak only as of the date of this release. Actual results or events could differ materially from those anticipated in those forward-looking statements as a result of certain factors, including:: the possibility that we might experience delays in the development, introduction or shipment of new technology and products, the possibility that our new product introductions may not be as successful as we anticipate or may not perform as expected, and the possibility that new products may have quality or other defects or deficiencies in the early stages of introduction.

More information about potential factors that could affect Extreme Networks‘ business and financial results is included in Extreme Networks“ filings with the U.S. Securities and Exchange Commission, including, without limitation, under the captions: „Management’s Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations,“ and „Risk Factors.“ Except as required under the U.S. federal securities laws and the rules and regulations of the U.S. Securities and Exchange Commission, Extreme Networks disclaims any obligation to update any forward-looking statements after the date of this release, whether as a result of new information, future events, developments, changes in assumptions or otherwise.

Firmenkontakt
Extreme Networks
Jörg Bonarius
Solmsstraße 83
60486 Frankfurt am Main
+49 69 47860 171
joerg.bonarius@extremenetworks.com
http://www.extremenetworks.com

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann Wibke Sonderkamp
Münchener Straße 14
85748 Garching
+49 89 360363-41/ -40
ExtremeNetworks@gcpr.de
http://www.gcpr.net

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *