Globalways schafft mit Datacenter One eine eigenständige Marke für die Entwicklung und den Betrieb individueller Rechenzentrumsfläche

Globalways schafft mit Datacenter One eine eigenständige Marke für die Entwicklung und den Betrieb individueller Rechenzentrumsfläche
Rechenzentrum LEV1 von Datacenter One, Bauzeit sechs Monate (Bildquelle: Datacener One 2018)

Stuttgart, 5. Februar 2018. Globalways bündelt die Entwicklung und den Betrieb individueller Rechenzentrumsfläche unter dem Namen Datacenter One. Das Unternehmen hatte ein Konzept entwickelt, mit dem die Bauzeit für Rechenzentren auf sechs bis neun Monate reduziert werden kann. Das Ziel von Datacenter One ist, diese Innovation unabhängig zu vermarkten, um das Geschäft zügig ausbauen zu können. Das erste Rechenzentrum dieser Art ging im März 2017 in Betrieb, innerhalb der nächsten Jahre sollen weitere in ganz Deutschland entstehen.

Ad van der Meijs, Vorsitzender der Geschäftsführung von Datacenter One, kommentiert: „Viele Rechenzentren in Deutschland sind in die Jahre gekommen und entsprechen nicht mehr den aktuellen Sicherheits- und Effizienzstandards. Mit unserem Konzept müssen Unternehmen jetzt nicht mehr zwei Jahre warten, bis sie eine moderne Infrastruktur nutzen können. Ab 500 qm aufwärts bauen wir am Wunschstandort, so dass auch Unternehmen abseits der Metropolen innovative Infrastruktur für die Digitalisierung, Big-Data- und Industrie-4.0-Anwendungen nutzen können.“

„Die neue Marke spiegelt unseren innovativen Ansatz wider“, erklärt Markus Binder, Geschäftsführer von Datacenter One. „Wir haben lange daran gearbeitet, unseren Kunden maximale Flexibilität zu ermöglichen. Wir planen, bauen und betreiben am Wunschstandort modernste Rechenzentrumsinfrastruktur mit integrierter Glasfaseranbindung an vorhandene Standorte. Unsere Kunden können die Fläche von der Standortwahl bis zur Ausstattung individuell gestalten und bei Bedarf schnell skalieren, weil wir die Rechenzentren in kurzer Zeit erweitern können. Ich bin davon überzeugt, unsere umfangreichen Sicherheits-Zertifizierungen und eine führende Energiebilanz entsprechen genau den Anforderungen des digitalen Zeitalters.“

Über Datacenter One
Datacenter One plant, betreibt und baut innerhalb von sechs bis neun Monaten schlüsselfertige Rechenzentren, ab 500 qm auch am Wunschstandort. Kunden können ihre Fläche individuell gestalten und flexibel skalieren. Die Rechenzentren von Datacenter One sind energieeffizient (PUE-Wert < 1,3) und entsprechen mit ISO 27001- sowie EN 50600-Zertifizierungen hohen Sicherheitsanforderungen. Datacenter One ist ein deutsches Unternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart. Weitere Informationen unter www.DC1.com

Firmenkontakt
Datacenter One
Nourra Bojanowska
Neue Brücke 8
70173 Stuttgart
+49 (711) 25290 – 370
Nourra.Bojanowska@globalways.net
http://www.DC1.com

Pressekontakt
RubyCom
Katharina Scheid
Am Rehsprung 10
64832 Babenhausen
06073-6889186
k.scheid@rubycom.de
http://www.rubycom.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *