GU Automatic führt CPQ-Lösung P´X5 ein

GU Automatic führt CPQ-Lösung P´X5 ein

Die GU Automatic GmbH wird ihre anspruchsvollen automatischen Eingangssysteme, Glas-Schiebewände und Lösungen zur Personenvereinzelung schon bald weltweit mit der Configure Price Quote-Lösung P´X5 anbieten. Im Februar 2017 hatte das Unternehmen der Gretsch-Unitas-Gruppe die Entscheidung für die Sales Solution von der Perspectix AG getroffen. Inzwischen können bereits alle Varianten der compactMaster Schiebetüren damit konfiguriert werden.

Die Außendienst-Mitarbeiter von GU Automatic beraten sowohl Architekten und Planer als auch Inhaber von Geschäftslokalen. Dabei entstehen kundenspezifische Lösungen, die mit verschiedenen Mitteln und Medien beschrieben werden. Die Interessenten erhalten zu ihrem Angebot auch Zeichnungen, Verkabelungspläne, Risikobewertungen und Wartungsofferten. Bisher mussten viele Informationen anschließend vom Innendienst verifiziert, im ERP-System von SAP sowie einem CRM-System nachgehalten und an die Fertigung weitergegeben werden. Diese Prozesse werden nun mit der CPQ-Lösung von Perspectix digitalisiert. Sie besteht aus einem regelbasierten 3D-Produktkonfigurator, der eine sichere, individuelle Konfiguration von technischen Produkten erlaubt. Dazu werden leichtgewichtige CAD-Modelle aus Katalogen am Bildschirm zu kompletten Lösungen zusammengefügt. Das hinterlegte technischen Regelwerk sorgt für jeweils fehlerfreie, gültige Konfigurationen. Kundendaten und mitlaufende Preisinformationen sorgen für eine schnelle Angebotserstellung. Die Benutzerführung, die Inhalte und das gesamte Produkt- und Beziehungswissen der Sales Solution entwickelt ein vierköpfiges Team des Kunden mit der Unterstützung der Perspectix AG selbst.

Die P´X5 Sales Solution integriert sich nahtlos mit dem ERP-System von SAP. Dadurch bleiben alle Stammdaten stets aktuell. Für die Automatik-Schiebetüren des Unternehmens, eine von fünf Produktgruppen, wurde der Konfigurationsprozess bereits erfolgreich implementiert: „In Zukunft werden 90 Prozent dieser Aufträge ohne technische Prüfung direkt an SAP übergeben“, sagt Jan von Bargen, Projektleiter und Außendienst-Verkäufer bei GU Automatic. „So vermeiden wir ohne Mehraufwand für den Außendienst Doppelarbeiten und Fehlerquellen. Die Zeitspanne von der Auftragsannahme bis in die Fertigung wird von Tagen auf wenige Stunden verkürzt.“ Mit dem Angebot erzeugt der neue Produktkonfigurator automatisch sämtliche erforderlichen Dokumente wie 3D-Visualisierungen, Zeichnungen, Verkabelungspläne, Risikobewertungen und Wartungsofferten. Dadurch wird der Außendienst wirksam entlastet. Die technischen Spezialisten sparen sich Routineaufgaben der Auftragsprüfung und konzentrieren sich auf Innovationen und Sonderfälle. Der vollständige Roll-out in Deutschland wird im ersten Quartal 2018 erfolgen.

In einem weiteren Schritt soll die CPQ-Software von Perspectix den umsatzstarken Export des Unternehmens erleichtern. Bisher übergeben die Töchter der Gretsch-Unitas-Gruppe ihre Projekte in verschiedenen Medien und Schnittstellen sowie mit unterschiedlicher Auftragstiefe an GU Automatic. In Zukunft sorgt das Regelwerk des Produktkonfigurators dafür, dass nur Produkte angeboten werden können, die sich auch herstellen lassen. „Mit der durchgehenden und einheitlichen Software werden wir unser weltweites Partnergeschäft ausbauen“, erklärt Björn Wiesbrock als Geschäftsführer. „Mit Perspectix haben wir einen erfahrenen Partner gefunden, der unsere Anforderungen bestens versteht.“

Bildunterschrift: Mit der P“X5 Sales Solution werden individuelle Türsysteme sicher konfiguriert, überzeugend präsentiert und fehlerlos gefertigt

Über Perspectix
Die Perspectix AG in Zürich realisiert durchdachte Software-Lösungen für den technischen Vertrieb und die Ladenplanung. Seit der Gründung 1996 hat sich das Unternehmen kontinuierlich zum technologisch führenden Lösungsanbieter für den Vertrieb und die Projektierung variantenreicher Produkte entwickelt. Nutzer der P“X5 Sales Solution profitieren von Erfahrungen aus komplementären Anwenderbranchen: Maschinenbau, Anlagenbau, Elektrotechnik, Einrichtungs-, Ladenbau-, Lager- und Logistiksysteme. Mit der P´X5 Store Solution erhalten Anwender eine maßgeschneiderte Lösung für Ladenplanung, Sortimentsgestaltung und Filialauswertung. Wegen der Verbindung von Vertriebsoptimierung, grafischer Projektierung und Product Lifecycle Management in einer zukunftsweisenden Technologie ist Perspectix heute strategischer Lieferant namhafter Hersteller und Handelsketten sowie Partner führender IT-Häuser.

Firmenkontakt
Perspectix AG
André Kälin
Hardturmstrasse 253
CH-8005 Zürich
+41 44 445 95 95
+41 44 445 95 96
info@perspectix.com
http://www.perspectix.com

Pressekontakt
hightech marketing e. K.
Dr. Thomas Tosse
Innere Wiener Straße 5
81667 München
089/4591158-0
info@hightech.de
http://www.hightech.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *