Hack Your Health: Intelligente Einlegesohle stappone nimmt mit Crowdfunding-Kampagne Kurs auf die Serienfertigung

Hack Your Health: Intelligente Einlegesohle stappone nimmt mit Crowdfunding-Kampagne Kurs auf die Serienfertigung
(Bildquelle: stAPPtronics GmbH)

Sulz, Österreich – Mit stappone bringt das österreichische Startup stAPPtronics in diesem Sommer die nächste Generation der Wearables auf den Markt. Die Hardware, eine intelligente Einlegesohle, ersetzt das Tragen von Gadgets am Handgelenk und ermöglicht eine punktgenaue Messung dort, wo die Gehbewegung stattfindet, und zwar direkt am Fuß. Den Auftakt zur Markteinführung des innovativen Wearables, das sich wie eine zweite Haut an den Fuß seiner Träger schmiegt, bildet eine Crowdfunding-Kampagne bei Kickstarter. Unter http://kickstarter.stappone.com/ können alle Wearables- und Healthtech-Fans für einen gelungenen Start von stappone sorgen und somit Teil der Erfolgsstory der smarten Sohle werden.

stappone positioniert sich als technisch umfassendere und qualitativ hochwertigere, europäische Antwort auf Produkte aus Asien und den USA in einem boomenden Markt. Die Einlegesohle ist mit innovativen Druck- und Beschleunigungssensoren ausgestattet, misst alle wichtigen Werte in hoher Präzision und nutzt GPS Tracking, um das Bewegungsmuster ihrer Träger zu erfassen und Anomalien sowie Bewegungs- und Haltungsprobleme frühzeitig zu erkennen beziehungsweise zu behandeln. Angeschlossen an eine benutzerfreundliche App (verfügbar für iOS und Android), motiviert sie ihre Träger ohne Leistungsdruck zu mehr und richtiger Bewegung.

„Der Bewegungsmangel ist weltweit eine Volkskrankheit, der wir mit stappone den Kampf ansagen. Fast zwei Drittel der Menschen treiben gar keinen oder zu wenig Sport. Genau hier setzt stappone als tägliche, im Schuh versteckte Begleiterin an. Mit Hilfe der Analyse, Kontrolle und Optimierung des Bewegungsablaufes im Alltag können ihre Träger die eigene Gesundheit ‚hacken‘ und somit Rückenschmerzen vorbeugen sowie das Gesundheitsbefinden und den Energielevel steigern“, erklärt Peter Krimmer, Gründer von stAPPtronics.

Die antibakterielle, waschbare und abriebfeste Sohle wurde in jahrelanger Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Partnern – darunter führende Experten, Universitäten und Technologiezentren aus den Bereichen Podologie, Sportmedizin, Biomechanik und Textilphysik – entwickelt. Nach der Vorstellung des Prototyps im Herbst 2016 folgten Patentanmeldungen und die Sohle durchlief alle erforderlichen Zertifizierungsverfahren. „Seitdem laufen außerdem die Vorbereitungen für die im Sommer beginnende Serienfertigung auf Hochtouren, so dass wir bestens für die Markteinführung gerüstet sind“, so Peter Krimmer. Mit der Kickstarter-Kampagne möchten er und sein Team allen Wearables- und Healthtech-Fans die Möglichkeit bieten, als erste in den Besitz der smarten Einlegesohlen zu kommen.

stappone kann übrigens auch autonom – ohne Smartphone – und dank einer hohen Batterieleistung bis zu 3 Tage lang ohne Ladevorgang genutzt werden. Das neue Wearable der nächsten Generation besteht außerdem aus nachwachsenden Naturmaterialien, ist vollständig recycelbar und entspricht höchsten Anforderungen an die Datensicherheit.

Zur Kickstarter-Kampagne: http://kickstarter.stappone.com/
Weitere Informationen zum Produkt unter: http://www.stappone.com

Bildmaterial:
Zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen eine umfangreiche Sammlung von druckfähigem Bildmaterial (Logo, Einlegesohle, App, Team, Gründer) zur Verfügung, das Sie unter Nennung der Quelle stAPPtronics GmbH für Ihre Berichterstattung über stappone verwenden dürfen.

Download des Bildmaterials: http://prtechtics.com/client/stappone/stappone_images.zip

Firmenkontakt
stAPPtronics GmbH
Peter Krimmer
Frutzstraße 4
6832 Sulz

office@stappone.com
http://www.stappone.com

Pressekontakt
Querdenke consultancy
Peter Skala
Wallnerstraße 3/28
1010 Wien

peter.skala@querdenke.com
http://www.querdenke.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *