it-sa 2017: Patch me if you can …

Neue Cybersecurity Management Solution von DeskCenter verbindet Aufbau einer sicheren und transparenten IT-Infrastruktur mit der Einhaltung der Compliance für sämtliche Software-Anwendungen.

it-sa 2017: Patch me if you can ...
DeskCenter präsentiert auf der it-sa 2017 neue Cybersecurity Management Solution (Bildquelle: DeskCenter)

Leipzig, 26. September 2017 – Auf der it-sa 2017 stellt die DeskCenter Solutions AG ihre neue Cybersecurity Management Solution vor. Unternehmen wappnen sich damit gegen Cyberattacken mittels Ransomware oder Trojaner, indem sie zentralisiert und automatisiert die Software sämtlicher Geräte auf dem aktuellen Stand halten. Zusätzlich kümmert sich die Lösung um die nötige Compliance. Dazu gehört heute nicht nur der korrekte lizenzrechtliche Einsatz. Wesentlich ist auch, dass sämtliche Geräte im Netzwerk nur mit genehmigter, gewarteter und aktuell gepatchter Software arbeiten. Mit Dashboards und Reportings sorgt die neue DeskCenter Lösung bei IT-Professionals und im Management für die nötige, tagesaktuelle Transparenz. Zusätzlich zur IT-Security helfen die Auswertungen, die IT-Servicequalität zu verbessern und leisten einen wichtigen Beitrag zur maximierten Wertschöpfung von IT-Investitionen und -Infrastruktur. DeskCenter präsentiert die Cybersecurity Management Solution auf der it-sa in Nürnberg vom 10.-12. Oktober 2017 in Halle 10, Stand 114 als Partner auf dem Stand der VOQUZ IT Solutions. VOQUZ ist Technologiepartner von DeskCenter für das SAP-Lizenzmanagement.

Um ihr Netzwerk vor Angriffen zu schützen, sind Unternehmen gefordert, ihre IT permanent auf Sicherheitslücken zu überprüfen. Für die Abwehr der erkannten Gefahren müssen sie gefundene Schwachstellen schnellstmöglich automatisiert beheben. Die Cybersecurity Management Solution von DeskCenter unterstützt hierbei, indem sie alle IT-Assets und installierte Software im Netzwerk kontinuierlich erkennt und inventarisiert. Außerdem prüft die Lösung, ob Patches und Updates der inventarisierten Programme auf dem aktuellsten Stand sind. Falls erforderlich, lassen sich Softwareaktualisierungen regelbasiert und automatisiert im Netzwerk verteilen und auf Desktops und Servern installieren. Dies minimiert den manuellen Administrationsaufwand für die IT erheblich. Optional können Unternehmen die Lösung um ein User Access Management erweitern. Damit analysieren und überwachen sie, welche Berechtigungen die Nutzer für Dateien, Ordner und Fileserver haben.

Die Cybersecurity Management Solution basiert auf dem neuesten Release der DeskCenter Management Suite, welches das Unternehmen in Kürze veröffentlicht. Das neue Release enthält unter anderem zahlreiche Neuerungen im Bereich IT Asset Discovery und Inventory, sowie Erweiterungen für den Workflow-Assistenten zur Softwareverteilung. Darüber hinaus integriert das Release ein umfassendes SAP-Lizenzmanagement basierend auf der Lösung sam-q des Technologiepartners VOQUZ IT Solutions. Unternehmen können damit unter einer zentralen Benutzeroberfläche die Nutzung ihrer SAP-Lizenzen messen, abbilden und optimieren und erhalten Antworten auf die lizenzrechtliche Compliance-Frage für SAP.

„IT-Strategien in einer digitalen Welt“

Einen Einblick in die praktische Umsetzung der Lösungen von DeskCenter bietet Christoph A. Harvey, Chief Executive Officer von DeskCenter, in seinem it-sa Vortrag „Es gibt keine digitale Strategie, nur Strategien in einer digitalen Welt.“ Dieser findet am Mittwoch, den 11. Oktober 2017 um 16:15 Uhr statt und stellt Implementierungen von Lufthansa AirPlus, ÖAMTC und der Regierung von Nordirland vor.

Messebesucher können ab sofort individuelle Beratungs- und Präsentationstermine für die it-sa 2017 per E-Mail an sales[at]deskcenter.com oder telefonisch unter +49 341 392960-40 vereinbaren. Weitere Informationen finden sich außerdem unter http://www.deskcenter.com/de/news-events/events

Die DeskCenter® Solutions AG ist ein international agierender, deutscher Softwarehersteller mit Sitz in Leipzig. Ihre technologisch führenden Lösungen für Unternehmen, öffentliche Organisationen und Cloud Service Provider bilden den gesamten IT Management Prozess ab. Hierzu gehören neben Assetmanagement, Lizenzmanagement, Softwareverteilung und OS Deployment auch ein leistungsfähiges Reporting, ein Service-Desk-Modul, Mobile Device Management und ein umfangreiches Realtime System Management. Alle Module sind ganzheitlich entwickelt, lassen sich aber auch einzeln einsetzen.

1.200 namhafte Kunden vertrauen auf die mehrfach preisgekrönte Software des 2007 gegründeten Unternehmens: darunter engelbert strauss, HEITEC, Kraft Foods, Lufthansa AirPlus, Sonax, oder Volkswagen.
Die Kunden von DeskCenter schätzen insbesondere den schnellen und kompetenten Support sowie die aktive Einbindung bei der Weiterentwicklung. Für eine optimale Betreuung der Kunden ist das Unternehmen weltweit durch ein leistungsfähiges Partnernetzwerk vertreten. Systemhäuser und Systemintegratoren, die innovative Managed Services anbieten, profitieren von einem attraktiven Partnerprogramm.

www.deskcenter.com

Firmenkontakt
DeskCenter Solutions AG
Isabel Klan
Arthur-Hoffmann-Straße 175
04277 Leipzig
+49 (0) 341 39296048
marketing@deskcenter.com
http://www.deskcenter.com

Pressekontakt
campaignery – Petra Spitzfaden
Petra Spitzfaden
Agilolfingerplatz 9
81543 München
+49 (0) 89 61469093
deskcenter@campaignery.com
http://www.campaignery.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *