.luxe: Allgemeine Verfügbarkeit beginnt ab sofort

.luxe ist die erste Top-Level-Domain, die sowohl im World Wide Web als auch in der Ethereum-Blockchain funktioniert

München, 06. November 2018 – Ab sofort steht die Registrierung von .luxe-Domains allen Interessierten offen. Die Einführung der von der ICANN genehmigten Top-Level-Domain (TLD) stellt eine bedeutende Entwicklung bei der allgemeinen Integration und Akzeptanz von Blockchain-Technologien dar. Zum ersten Mal wird eine von der ICANN genehmigte TLD gestartet, bei der sich ein Domainname sowohl im World Wide Web als auch in der Ethereum-Blockchain anzeigen lässt. Alibaba Cloud und InterNetX gehören zu den über 70 Registrar-Partnern weltweit, die die .luxe-Initiative bereits unterstützen und .luxe-Domainnamen anbieten.

Daher erscheint .luxe auf den ersten Blick wie eine gewöhnliche Top-Level-Domain – wie beispielsweise .com, .de oder .work – bei der Namen als öffentliche Adresse für eine Website oder E-Mail-Adresse im Internet verwendet werden können. Der große Unterschied ist, dass .luxe-Namen jetzt auch als sichere öffentliche Kennung in der Ethereum-Blockchain anwendbar sind. Bislang mussten Ethereum-Nutzer komplizierte 42-stellige Zeichenketten wie 0x638605e65530C614014Aa4ff00Adddc1117621A3 verwenden, um sich auf eine Blockchain-Anwendung wie zum Beispiel ein Wallet, einen Smart Contract oder eine Application zu beziehen – ohne sich dabei diese Kennung leicht merken oder im World Wide Web nutzen zu können. .luxe ermöglicht es, diese komplizierten Zeichenketten durch leicht verständliche Namen zu ersetzen, so dass eine Domain wie zum Beispiel thomas.luxe auf eine Website verweisen oder beispielsweise auch mit einem Ethereum-Wallet verknüpft werden kann, um Transaktionen von Krypto-Währungen durchzuführen. Natürlich können .luxe-Namen ebenfalls als öffentliche Kennung für Smart Contracts oder dezentralisierte Applications (DApps) genutzt werden.

Gegenwärtig sind mehr als 45 Millionen Ethereum-Kennungen im Umlauf, wobei insgesamt geschätzte 200 Millionen Blockchain-Kennungen existieren, die alle mit unpraktischen alphanumerischen Zeichenketten versehen sind.

Innerhalb der Blockchain-Community hat zum Beispiel Ethereums führender Wallet-Anbieter – imToken – .luxe in sein Produktangebot mit aufgenommen. Als Referenz: Bis August 2018 existierten bereits mehr als 6 Millionen imToken Wallets, über die in den letzten 18 Monaten ein Transaktionsgesamtwert von über 45 Milliarden US-Dollar lief. Darüber hinaus unterstützt .luxe bereits sieben weitere führende Ethereum-basierte Wallet Provider und zurzeit werden fünf weitere Anbieter integriert.

Auch führende Unternehmen wie Microsoft, Google oder Amazon haben bereits ihre Marken als .luxe-Domain in einer speziellen Registrierungsphase für Unternehmen gesichert. Zudem hat die Londoner Börse das Innovationspotential der TLD erkannt – aufgrund des Starts von .luxe wurde MMX vergangene Woche die Ehre zuteil, den Börsenstart in London einzuläuten.

Toby Hall, CEO des .luxe-Betreibers MMX, sagt:

„Zugängliche Namensgebungen sind wichtig, um Vertrauen in der digitalen Welt zu schaffen. Domainnamen waren schon in den frühen Tagen des Internets von zentraler Bedeutung, um komplizierte IP-Adressen für Verbraucher zu vereinfachen. Wir sind davon überzeugt, dass dies auch eine zentrale Rolle bei der Entwicklung der Blockchain spielen wird, wo Kennungen heute typischerweise lange alphanumerische Zeichenketten sind, die nur innerhalb einer einzigen Blockchain verwendet werden können. Unser Ziel ist einfach: Wir wollen Nutzern eine vertrauenswürdige Namensanwendung zur Verfügung stellen, welche für verschiedene Blockchains als auch für das World Wide Web funktioniert. Um dies zu erreichen, freuen wir uns, mit Ethereum, der weltweit am schnellsten wachsenden Blockchain, zusammenzuarbeiten.“

Derzeit gibt es keine Namensanwendung, die sowohl mit dem World Wide Web als auch mit Blockchains kompatibel ist. Jede Blockchain verwendet typischerweise eine zufällig generierte alphanumerische Zeichenkette als Kennung.

Yeming Wang, General Manager von Alibaba Cloud EMEA, ergänzt:

„Als Technologieinnovator und einer der drei weltweit führenden Anbieter von Infrastructure-as-a-Service-Lösungen, haben wir bereits viele Unternehmen auf der ganzen Welt bei ihren digitalen Transformationsinitiativen unterstützt. Unsere Mission ist es, eine skalierbare, sichere und robuste Plattform bereitzustellen, sodass unsere Kunden ihre Geschäftsergebnisse steigern können. Deshalb freuen wir uns sehr über die Zusammenarbeit mit MMX. Gemeinsam schaffen wir eine einfache, konsistente und benutzerfreundliche Lösung für eine digital-entstandene Technologie, damit Nutzer sich auf die Entwicklung von Produkten konzentrieren können, um die Blockchain-Community besser zu bedienen.“

Der Verkauf von .luxe-Domainnamen an die breite Öffentlichkeit beginnt am 6. November 2018 um 17.00 Uhr deutscher Zeit. Weitere Informationen unter: www.join.luxe

Minds + Machines Group Limited (MMX) ist Betreiber von 32 Top-Level-Domains (TLD), die alle von der ICANN zugelassen sind. Das Unternehmen generiert Umsätze durch die Registrierung und jährliche Erneuerung von Domainnamen von Organisationen und Einzelpersonen innerhalb der jeweiligen Top-Level-Domain. Der Domainverkauf wird über das globale Netzwerk von Registrar- und Vertriebspartnern abgewickelt.

Das TLD-Portfolio von MMX konzentriert sich derzeit auf generische Namen (z.B. .work, .vip), Consumer-Interest-Domains (z.B. .fashion, .wedding), Lifestyle-Domains (z.B..fit, .surf, .yoga), berufliche Domains (z.B. .law) und geografische Domains (z.B. .london, .boston, .miami, .bayern). 2018 schloss das Unternehmen seine erste Akquisition, das ICM-Portfolio, ab und startet nun sein erstes innovationsbasiertes Projekt, .luxe, das die Stärken des Namenssystems des World Wide Web mit denen der Blockchain kombiniert. Weitere Informationen über MMX unter www.mmx.co

Firmenkontakt
MMX
Toby Hall
Prannerstr. 10
80333 München
+44 (0) 7713 341072
cv@mmx.co
http://www.mmx.co

Pressekontakt
ELEMENT C
Tatjana Ramerth
Aberlestr. 18
81371 München
089 720137-15
t.ramerth@elementc.de
http://www.elementc.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *