PDF Camp von callas software gastiert erneut in Berlin

Versierte Anwender und Mitarbeiter von callas lösen knifflige PDF-Aufgaben

Berlin, 26. Juli 2017. callas software, ein führendes Unternehmen für automatische PDF-Verarbeitung in Prepress- und Archivierungslösungen, richtet vom 21. bis 22. September 2017 ein weiteres PDF Camp in Berlin aus. Dieses adressiert vor allem technisch versicherte Anwender, die ihr Wissen rund um PDF und die Produkte von callas software erweitern wollen. In kleinen Gruppen arbeiten sie an Lösungen zu aktuellen Herausforderungen.

„Unsere PDF Camps bieten Teilnehmern mit Fragestellungen zum Thema PDF die Möglichkeit, diese direkt mit PDF-Entwicklern zu besprechen und Lösungen für zum Teil sehr komplexe Anforderungen zu erhalten“, sagt Dietrich von Seggern, Geschäftsführer von callas software. „Im Gegensatz zu Veranstaltungen mit Frontalvorträgen, lebt dieses Event vor allem von Interaktion und dem Ideenaustausch auch mit anderen Teilnehmern. Dieses, etwas ungewöhnliche, Format wird von den Teilnehmern vergangener PDF Camps ausdrücklich gelobt.“
So sagt beispielsweise Andreas Lietz, Leiter CrossMedia / IT bei der OrtmannTeam GmbH: „Das PDF Camp lohnt sich für jeden, der viel mit PDF arbeitet. Mir ist keine andere Veranstaltung eines Softwareherstellers bekannt, bei der die Teilnehmer einen so direkten Kontakt zum Management und Entwicklern haben. Ich habe vom letzten PDF Camp konkrete Lösungen mitgenommen, die ich direkt in unserer Produktion umsetzen konnte.“

Damit callas software den Ablauf und die Gruppenzusammenstellungen eng an den Anforderungen der Teilnehmer ausrichten kann, werden diese gebeten, bei der Anmeldung ihre bevorzugten Themen zu nennen. Außerdem sollte ein eigenes Notebook mitgebracht werden, um Produktionsprobleme und Projektherausforderungen konkret vorstellen und Lösungsmöglichkeiten ausprobieren zu können.

Das vierte PDF Camp findet im Pfefferwerk, Christinenstraße 18/19 in Berlin, statt. Es beginnt am 21. September um 11 Uhr und endet am 22. September um 16 Uhr. Die Eintrittskarte kostet 251,77 Euro. Kunden mit Wartungsvertrag und callas-Partner bezahlen 125,75 Euro. Anmeldungen sind über folgenden Link möglich:
https://en.xing-events.com/pdfcampberlingerman.html

Über callas software

callas software bietet einfache Möglichkeiten, um komplexe Herausforderungen im PDF-Umfeld zu bewältigen. Als Innovator von Verfahren entwickelt und vermarktet callas software PDF-Technologien für das Publishing, Prepress, den Dokumentenaustausch und die Dokumentenarchivierung.
callas software unterstützt Agenturen, Verlage und Druckereien darin, ihre Aufgabenstellungen zu lösen, indem es Software zum Prüfen, Korrigieren und Wiederverwenden von PDF-Dateien für die Produktion von Druckvorlagen und das elektronische Publizieren bereitstellt.
Unternehmen und Behörden aus aller Welt vertrauen den zukunftssicheren und vollständig PDF/A-konformen Archivierungslösungen von callas software.

Darüber hinaus ist die Technologie von callas software auch als Programmierbibliothek (SDK) für Entwickler erhältlich, die PDFs optimieren, validieren und korrigieren müssen. Software-Anbieter wie Adobe®, Kodak®, Quark®, Xerox® und viele andere haben verstanden, welche Qualität und Flexibilität die callas-Werkzeuge bieten, und haben sie in ihre eigenen Lösungen integriert.

callas software unterstützt aktiv internationale Standards und beteiligt sich aktiv in ISO, CIP4, der European Color Initiative (ECI), der PDF Association, AIIM, BITKOM und der Ghent PDF Workgroup. Darüber hinaus ist callas software Gründungsmitglied der PDF Association und engagiert sich von Anfang an im Vorstand des internationalen Verbandes.
Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.callassoftware.com

Firmenkontakt
callas software GmbH
Dietrich von Seggern
Schönhauser Allee 6/7
10119 Berlin
+49 30 4439031-0
+49 30 441 64 02
d.seggern@callassoftware.com
http://www.callassoftware.com

Pressekontakt
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-12
+49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *