Performance gesteigert: hohe Schnelligkeit, Stabilität und innovative Features

Von SEO bis Payment: Shopsystem Gambio mit Master Update 3.6 auf neuem Level

Performance gesteigert: hohe Schnelligkeit, Stabilität und innovative Features
Gambio-Hub mit neuesten Schnittstellen

Bremen, 8. September 2017 – Mit dem Master Update 3.6 hat Gambio ( www.gambio.de) seinem Shopsystem GX3 besondere Power verliehen und stellt die bisher schnellste sowie leistungsstärkste Version vor. Neben einigen Verbesserungen hinsichtlich Bedienung, Sicherheit und Stabilität wartet das System mit zwei Highlights auf: einer starken Erweiterung der SEO-Funktionalitäten und dem Gambio Hub, einer Meta-Schnittstelle, über die im Shop zum Start eine Auswahl an Zahlungsweisen zentral zur Verfügung gestellt wird. Alle Schnittstellen im Gambio Hub werden dabei direkt von Gambio gewartet und aktualisiert, so dass Shopbetreiber immer die aktuellsten Versionen und Features nutzen können, ohne selbst Hand anlegen zu müssen.

Schnellere Ladezeiten, zahlreiche neue Features, neue Funktionalitäten wie QuickEdit, umfassende SEO-Verbesserungen sowie das Gambio Hub als zentrales Payment-Angebot und vieles mehr heben Gambio GX 3.6 auf ein neues technisches Level.

Gambio Hub: die neuesten Schnittstellen ohne Verwaltungsaufwand
Eine besondere Neuerung, die mit dem Master-Update Einzug hält, ist das Gambio Hub, über das zukünftig alle wichtigen Schnittstellen im Shop zentral zur Verfügung gestellt und von Gambio aktualisiert werden. So muss nicht jeder einzelne Shopbetreiber selbst z.B. seine Zahlungsmodule aktualisieren, sobald eine Neuerung veröffentlicht wird, sondern hat nach der Registrierung immer automatisch die aktuellsten Versionen zur Verfügung.

Das Gambio Hub startet in Version 3.6 mit einer Auswahl an Payment-Schnittstellen, wird aber nach und nach auch auf andere Bereiche des Onlineshops ausgeweitet.

Aktuell haben Shopbetreiber im Gambio Hub folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl, die sie über die neue Schnittstellen-Zentrale anbieten können:
– GambioPay
– PayPal
– SOFORT Überweisung
– Barzahlung
– Rechnung
– Nachnahme
– Vorkasse (Überweisung)

Der Vorteil dabei ist, dass bei Zahlungen im Onlineshop mit dem Gambio Hub nur noch eine einzige Schnittstelle benötigt wird, über die dann die einzelnen Payment-Anbieter angesprochen werden.

Die einzelnen Schnittstellen im Gambio Hub werden zentral aktualisiert, ohne dass die Händler ihren Shop dafür „anfassen“ müssen. So haben Shopbetreiber immer die aktuellsten Versionen der Schnittstellen zur Verfügung und können ihren Kunden über eine Schnittstelle und komplett ohne eigenen Aufwand den Payment-Mix anbieten.

SEO-technisch ganz weit vorn
Das Master-Update hat es auch aus SEO-Sicht förmlich in sich. Gambio hat zahlreiche neue technische Details wie eine optimierte URL- sowie HTML- und Headline-Struktur, eine verbesserte Sitemap und robots.txt implementiert. Der Fokus der SEO-Neuerungen liegt darauf, dass mit dem Shopsystem Ladezeiten erzielt werden, die hohe Absprungraten verhindern und die Crawler der Suchmaschinen es so einfach wie möglich haben, Shop-Inhalte zu erreichen. Der Shop ist für Suchmaschinen optimal lesbar und kann zudem individuell nach allen wichtigen SEO-Kriterien „out of the box“ angepasst werden. So ist die Voraussetzung für eine bessere Auffindbarkeit in den Suchmaschinen und eine höhere Relevanz für stärkere Rankingpositionen gegeben.

GX 3.6 performt für schnelle Ladezeiten
Gambio GX 3.6 verfügt zudem über neue Einstellmöglichkeiten für bessere Ladezeiten: Dank optimierter JavaScripte, kleinerer Bilder für die Produktauflistungen, einer ausbalancierten Bildqualität sowie der Ausgabe des Shop-CSS im Head werden schnellere Ladezeiten als in den Vorgängerversionen erreicht. Die Shop-Version bietet zudem erstmals garantierte Kompatibilität für PHP 7.1 und unterstützt somit die aktuellste stabile, sichere und schnelle PHP-Version.

QuickEdit spart Klicks in Verwaltung und Bearbeitung
Schnelligkeit steht auch bei dem neuen Feature QuickEdit im Vordergrund: damit können einzelne, mehrere oder die gesamten Artikel in einer Übersicht bearbeitet werden. Neben dem Aufrufen und Bearbeiten von Artikeleigenschaften wird auch das Erstellen von Sonderangeboten oder Rabatten sowie Anpassungen des Lieferstatus und des Steuersatzes ermöglicht. Weitere Features erlauben das Löschen nicht benötigter Artikelbilder oder die Anzeige von mit 0% Mehrwertsteuer ausgewiesenen Steuersätzen. Durch die Implementierung zweier Schaltflächen auf der Bestelldetailseite kann zwischen den Bestellungen hin- und hergeblättert werden, was die Navigation erleichtert und dem Shopbetreiber den idealen Überblick liefert.

Verbesserung und Ergänzung bestehender Funktionen
Zahlreiche Bugfixes und Optimierungen wurden mit dem Master Update 3.6 implementiert. Automatische Korrekturen, Aktualisierungsschaltflächen, numerische Pflichtfelder zur Vermeidung von Eingabefehlern, optimierte und neue Partnermodule sowie diverse Tool-Tipps sorgen für Zeiteinsparungen bei der täglichen Arbeit im Online-Handel.

Diese und weitere Release-Notes zum Master Update 3.6 stehen im Überblick unter: https://www.gambio.de/blog/release-notes-zum-master-update-3-6/

Mit über 20.000 aktiven Shops zählt die Gambio GmbH mit Sitz in Bremen seit 2004 zu den führenden Anbietern für Shopsoftware im deutschsprachigen Raum. Die Gambio-Shoplösung richtet sich sowohl an E-Commerce-Startups als auch an etablierte Händler mit komplexen Anforderungen. Auch für Agenturen und Dienstleister, die Onlineshops im Kundenauftrag erstellen, dient Gambio als Basis zur Umsetzung individueller Projekte. Die modular aufgebaute Komplettlösung zeichnet sich durch einen breiten Funktionsumfang, die konsequente Optimierung für Suchmaschinen sowie die optimale Darstellung auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets aus. Gleichzeitig bleibt die Shopsoftware einfach bedien- und anpassbar. So ist es Endanwendern mit der Gambio-Software auch ohne Programmierkenntnisse möglich, einen professionellen Onlineshop zu erstellen und zu gestalten. Mittels einer Vielzahl integrierter Schnittstellen lässt sich das Shopsystem an alle wichtigen Zahlungssysteme, Versanddienstleister und gängige Warenwirtschafts- bzw. ERP-Systeme anbinden. Dank des Multichannel-Ansatzes können sämtliche großen Marktplätze ebenfalls direkt aus der Shopsoftware heraus bedient werden. www.gambio.de

Firmenkontakt
Gambio GmbH
Lennard Kläfker
Parallelweg 30
28219 Bremen
+49 (0)421-3889 89 24
l.klaefker@gambio.de
http://www.gambio.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0 211 9717977-0
pr@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *