Rent-IT: Hardware Miete der nächsten Generation!

Rent-IT: Hardware Miete der nächsten Generation!
Rent-IT Mieten statt Kaufen

„Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit gehen“ – dieses satirische Zitat ist sicher noch vielen in Erinnerung und inhaltlich bewahrheitet es sich mehr als jemals zuvor. Im Bereich der IT-Technik finden wichtige Neuerungen der Hard- und Software mittlerweile im Zeitraum weniger Jahre statt und Firmen müssen darauf reagieren. Moderne Laser-Beamer für den Konferenzraum, leistungsstarke Rechner für graphische Anwendungen und hochauflösende Bildschirme sind nur einige Beispiele aktueller IT-Komponenten, die in fast jedem Unternehmen gebraucht werden. Das stellt Betriebe vor zwei wesentliche Herausforderungen: Der Kauf ständig neuer Geräte ist kostenintensiv, die Beschäftigung mit der aktuellen Marktsituation bindet Mitarbeiter, die eigentlich in anderen Kernbereichen arbeiten. Rent IT, eine Kooperation von Semizen EDV GmbH und Hardwarewartung.com, löst diese Probleme jetzt mit einem in diesem Bereich ganz neuen Konzept: Hardware mieten statt kaufen.

Warum sollte ein Unternehmen Hardware mieten?

Aus dem Konzept „mieten statt kaufen“ ergeben sich für Unternehmen verschiedene Vorteile. Die wichtigsten sind: Kalkulationssicherheit, Funktionssicherheit, professioneller Service und selbstverständlich stets aktuelle Hardware.

Die Kalkulationssicherheit ergibt sich aus dauerhaft gleichbleibenden Beträgen für die Miete, die alle Kosten für die Beschaffung, Wiederbeschaffung, Wartung, den Vor-Ort-Service und die Installation enthält. Eng damit verbunden ist der Schutz vor Abschreibungen, weil die IT-Ausgaben parallel zu den Einnahmen anfallen und die Liquidität eines Unternehmens somit nicht durch hohe Einzelkosten gefährdet wird. Gleichzeitig stellt Rent IT die Funktion aller Komponenten sicher. Dafür steht ein umfangreicher Support zur Verfügung, im Bedarfsfall wird ein Techniker entsandt, der die Reparaturen vor Ort vornimmt. Zusätzlich kann ein Monitoring gebucht werden, sodass der gesamte Incident-Prozess betreut wird. Zum Service gehört außerdem eine telefonische Beratung, die bei Fragen zur Funktion, zur Technik oder zur Bedienung kompetent Auskunft erteilt. Die Unterstützung kann dabei vom Anbieter gezielt auf die vermietete Technik angepasst werden, da das System genau bekannt ist. Dieses unterscheidet Rent IT zum Beispiel von Drittfirmen, die nach dem Verkauf von Hardware keine weiteren Serviceleistungen übernehmen.

Keine Chance für veraltete Technik

Die Hardware verbleibt, je nach Mindestvertragslaufzeit, 36 bis 60 Monate beim Kunden. Das heißt: Nach höchstens fünf Jahren wird die gemietete Hardware gegen aktuelle Komponenten derselben Leistungsklasse ausgetauscht. Die im Unternehmen eingesetzte Technik bleibt damit garantiert auf dem neusten Stand. Hierbei kommt den Kunden das Know-how des Dienstleisters zugute. Die Experten der Semizen EDV GmbH (www.semizen.com) und von Hardwarewartung.com beobachten den Markt und sind über alle Neuerscheinungen und Änderungen informiert. Dieses Wissen teilen sie gern mit ihren Kunden.

Hardware mieten von der Beratung bis zur Installation

Das Konzept der Hardware-Verleiher basiert auf einem persönlichen Kundenkontakt und individuellen Lösungen. Deshalb beginnt jede Miete mit einem eingehenden Beratungsgespräch. Darin werden die jeweiligen Anforderungen eines Unternehmens ermittelt. Ausgehend von dieser Untersuchung erstellen die IT-Fachleute ein maßgeschneidertes Konzept. Dabei wird unter anderem berücksichtigt, welche Hardware, welche Dienstleistungen und welche Software benötigt werden. Ebenso passen die Verleiher ihren Vorschlag zur Umsetzung an das Budget, das Nutzungsverhalten und die Standorte sowie den Kenntnisstand der Mitarbeiter an. Nachdem diese erste Phase abgeschlossen ist, erstellt der Dienstleister ein passendes Angebot. Wird dieses akzeptiert, beginnt die Beschaffung der Geräte und Lizenzen. Das Rollout wird dann entweder im Betrieb durchgeführt oder auf Wunsch von einem IT-Servicepartner übernommen. Damit wäre das Geschäft für konventionelle Anbieter von Computertechnik abgeschlossen – der Rent-IT-Service geht jedoch weiter. Während der gesamten Nutzungsdauer steht der Support zur Verfügung, je nach Vertragsabschluss werden verschiedene Wartungsarbeiten durchgeführt. Kurz vor Ende der Laufzeit übernehmen die IT-Experten eine Einschätzung zum Stand der Technik und bieten dem Kunden die Weiterführung des Vertrages oder einen Austausch der Geräte gegen aktuelle Modelle an.

Der Rent-IT Shop entstand als Kooperation zwischen der Semizen EDV GmbH und der Hardwarewartung.com. Beide Firmen bieten ihren Kunden eine erstklassige IT Betreuung an und verfügen über langjährige Branchen- und Beratungserfahrung. Im Rent-IT Shop können Sie Hard- und Software sowie Ihre gesamte IT Infrastruktur mieten statt kaufen.

Kontakt
Rent IT
Yusuf Sar
Millennium Tower, 42.OG, Top 421, Handelskai 94-96
1200 Wien
+43 699 17992940
office@rent-it.shop
https://www.rent-it.shop

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *