Safety first – Claranet verzeichnet zunehmende Nachfrage nach Penetration Tests

Safety first - Claranet verzeichnet zunehmende Nachfrage nach Penetration Tests
(Bildquelle: @ Claranet)

Frankfurt am Main, 12.09. 2019: Die Business Unit für Cyber-Sicherheit des Managed-Service-Providers Claranet beobachtet einen wachsenden Bedarf an Sicherheitsservices bei deutschen Unternehmen. Speziell Penetrationstests für Web-Anwendungen, mobile Applikationen sowie die IT-Infrastruktur werden stark nachgefragt.

Grund ist die Zunahme von Cyberattacken wie Datendiebstahl oder Spionage. Diese Entwicklung bestätigt auch der „2019 Cyberthreat Defensive Report“, laut dem in Deutschland in den letzten 12 Monaten 75 Prozent aller Organisationen von mindestens einem Hackerangriff betroffen waren. Gemäß einer Umfrage, die Bitkom Ende vergangenen Jahres unter rund 500 deutschen Unternehmen durchführte, erwarten 82 Prozent der befragten Industrieunternehmen, dass die Anzahl der Cyberattacken auf ihr Unternehmen in den nächsten zwei Jahren zunehmen wird. Vier von zehn Unternehmen (41 Prozent) gehen sogar davon aus, dass die Angriffe stark zunehmen werden.

„Cyberkriminalität kann man nicht abschaffen – aber man kann Schwachstellen identifizieren und diese durch entsprechende Maßnahmen beheben, bevor Angreifer sie nutzen können“, sagt Olaf Fischer, Geschäftsführer der Claranet GmbH. „Dazu sind moderne Technologie und viel Erfahrung nötig. Beides muss noch dazu permanent weiterentwickelt werden, um auch neue Angriffsmuster und -techniken durchschauen und abwehren zu können. Genau das bietet die Claranet Global Cyber Security Unit mit über 17 Jahren Erfahrung in Penetrationstests und einem umfassenden Portfolio an Security Services.“

Zum Leistungsspektrum von Claranet im Bereich Pentesting gehören die Prüfung von Webapplikationen aus verschiedenen Angreiferperspektiven, detaillierte Sicherheitstest von mobilen Apps sowie Mobile-Device-Management-Lösungen und die Identifikation von Schwachstellen in IT-Systemen und -Schnittstellen. Mehr Informationen unter https://www.claranet.de/penetration-testing

Gelegenheit zum Austausch mit den Sicherheitsexperten von Claranet haben Interessenten auch im Rahmen der Devopsdays, die vom 27. bis 28. November in Berlin stattfinden. Anand Tiwari, Senior Security Consultant bei Claranet, bietet am 28.11.2019 einen Workshop zum Thema „DevSecOps – Automating Security in DevOps“ an. Details zu der Veranstaltung sind verfügbar unter https://devopsdays.org/events/2019-berlin/welcome/

Claranet unterstützt Unternehmen mit innovativen Hosting-, Cloud- und Netzwerk-Services bei ihrer Digitalisierung. Der Managed Service Provider ist darauf spezialisiert, unternehmenskritische Umgebungen auf flexiblen Cloud-Infrastrukturen zu hosten und unter höchsten Sicherheits-, Performance- und Verfügbarkeitsanforderungen agil zu betreiben. Mit über 2 000 Mitarbeitern realisiert Claranet große Hosting-Lösungen in 43 Rechenzentren sowie auf Public Cloud-Umgebungen wie zum Beispiel von AWS, Google und Azure. Kunden wie Airbus, Aktion Mensch, Leica und Gruner + Jahr vertrauen auf diese Services für ihre Portale, E-Commerce-Plattformen oder andere geschäftsrelevante Anwendungen. Claranet wurde in Gartners „Magic Quadrant 2018“ für „Data Centre Outsourcing and Hybrid Infrastructure Managed Services“ in Europa positioniert. Dies schließt an die Positionierung des Unternehmens als ein „Leader“ in Gartners Magic Quadrant für „Managed Hybrid Cloud Hosting“ in Europa in fünf aufeinanderfolgenden Jahren an. Weitere Informationen gibt es unter www.claranet.de

Firmenkontakt
Claranet GmbH
Ingo Rill
Hanauer Landstr. 196
60314 Frankfurt
+49 (0)69-408018 215
info@claranet.de
https://www.claranet.de

Pressekontakt
Claranet GmbH
Ingo Rill
Hanauer Landstr. 196
60314 Frankfurt
+49 (0)69-408018 215
presse@de.clara.net
https://www.claranet.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *