SentinelOne auf der IDC Security Conference 2017: Stille Bedrohungen erkennen und abwehren

SentinelOne auf der IDC Security Conference 2017: Stille Bedrohungen erkennen und abwehren
Tony Rowan, Director Solutions Architecture, SentinelOne

SentinelOne, der Spezialist für Endgerätesicherheit der nächsten Generation, ist Partner der diesjährigen IDC Security Conference in Zürich (24. August 2017) und wird die Konferenzteilnehmer über die Wirksamkeit der neuesten Endpoint Protection Technologien – von dynamischer Verhaltensanalyse bis zu maschinellem Lernen – informieren.

In seinem Vortrag „Being Prepared for the Silent Threat“ adressiert Tony Rowan, Director Solutions Architecture bei SentinelOne, die vielseitigen Herausforderungen, die hochentwickelte und raffiniert verschleierte Schadsoftware für Unternehmen bedeuten. Dabei erklärt er praxisorientiert, wie man diesen mit fortschrittlichen Endpunktschutzlösungen, d.h. jenseits von AV-Signaturen und Heuristiken, effektiv entgegentreten kann. Dies ist vor allem angesichts der bevorstehenden EU-Datenschutz-Grundverordnung wichtiger denn je, drohen Unternehmen ab Mai 2018 bei Datenrechtsverletzungen doch hohe Bußgelder und Schadensersatzzahlungen.

Die IDC Security Conference 2017 bietet ihren Teilnehmern praktischen Rat, Orientierung und wertvolle Entscheidungshilfen für eine ganzheitliche IT-Sicherheits-Strategie. Im Fokus steht dabei die Expertise führender IDC-Analysten und IT-Security-Experten, die einen umfassenden Überblick über die bedeutendsten Risiken und Bedrohungen sowie über die aktuell verfügbaren IT Security-Produkte und -Services bieten.

Treffen Sie SentinelOne auf der IDC Security Conference 2017 am 24. August 2017 im Hotel Park Hyatt in Zürich.

SentinelOne gestaltet mit seiner integrierten Plattform die Zukunft der Endpoint Security. Sie vereint die Prävention, Identifizierung und Abwehr von Bedrohungen, die von Nationalstaaten, Terroristen oder der organisierten Kriminalität ausgehen. Das einzigartige Konzept von SentinelOne basiert auf der tiefgehenden Beobachtung aller Systemprozesse und kombiniert sie mit innovativem, maschinellem Lernen. Damit lassen sich gefährliche Verhaltensweisen schnell isolieren und Geräte gegen fortschrittliche, gezielte Bedrohungen in Echtzeit schützen. SentinelOne wurde von einem Elite-Team von Cybersicherheits- und Verteidigungsexperten gegründet, die von IBM, Intel, Check Point Software Technologies, McAfee, Palo Alto Networks und den israelischen Streitkräften stammen. Distributor in Deutschland ist Exclusive Networks.

Firmenkontakt
SentinelOne
Kylie Heintz
E. Charleston Rd. 2513
94043 Palo Alto, CA
+1 855 868 3733
sentinelone@weissenbach-pr.de
http://www.sentinelone.com

Pressekontakt
Weissenbach PR
Dorothea Keck
Nymphenburger Straße 86
80636 München
089 5506 77 70
sentinelOne@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *