SmartValue: Tradelab führt neue Berechnungsmethode zur Attribution von Werbekampagnen ein

SmartValue: Tradelab führt neue Berechnungsmethode zur Attribution von Werbekampagnen ein

In Hinblick auf die schlechte Entwicklung herkömmlicher Berechnungsmethoden der Conversion Attribution hat die Programmatic Plattform Tradelab ein Tool entwickelt, welches den inkrementellen Wert einer Werbekampagne misst. Auschlaggebend dafür sind vor allem die gängigen First-Click- und Last-Click-Methoden, die nicht an die tatsächliche Performancebewertung von Werbekampagnen angepasst sind.

SmartValue bedient sich der Testmethode A/B-Test, um wissenschaftlich die tatsächliche Rentabilität einer Werbekampagne zu ermitteln und ihre Relevanz für Werbekunden zu bewerten. Dabei berechnet sie die natürliche Conversion sowie die Conversion, die durch die Schaltung einer Werbekampagne entstanden ist. Die Methodik vergleicht eine Gruppe, der die Kampagne des Werbekunden angezeigt wird, mit einer identischen Gruppe, welche diese Kampagne nicht zu sehen bekommen hat, um dann den reellen Einfluss der Kampagne auf das Nutzerengagement zu bewerten.

Diese genaue und detaillierte Analyse nach unterschiedlichen Gruppen wie den Devices, Prospektion und Retargeting hat zur Folge, dass der Return on Investment (ROI) einer Kampagne gezielt verbessern kann. Werbeempfängliche User werden zielsicher getargeted, gleichzeitig wird eine Überausstrahlung bei Nutzern vermieden, die ohnehin an der Marke oder dem Produkt interessiert sind und es kaufen sowie bei Nutzern, die sich durch eine übermäßige Werbung sogar abwenden würden.

In Europa wurde SmartValue bereits von mehr als 100 Werbekunden aus unterschiedlichen Sektoren integriert – ein wahrhaftiger Asset für die Optimierungsstrategien der Conversion-Funnel. Die realisierten Gewinne der Kunden, die SmartValue testeten, waren beachtlich. Es wurde ein Rückgang des Cost per Actions (CPA) von bis zu 75 Prozent sowie eine Vervierfachung des ROIs verzeichnet.

Tradelab ist eines der führenden Programmatic Media-Buying-Unternehmen in Europa und Lateinamerika mit Sitz in Paris, Frankreich. Die proprietäre Multi-Device-Plattform für Agenturen und Marken wurde 2011 von Yohann Dupasquier und Charles Gros gegründet. Als Pioniere der Programmatic Media-Technologie bietet Tradelab seinen Kunden eine Reihe an leistungsfähigen, einzigartigen und personalisierten Lösungen an, inklusive individueller Algorithmen für jeden Werbekunden, proprietäre Daten, Geo-Targeting und eine dynamische Creative-Optimierung.

In den vergangenen sieben Jahren wurden damit zahlreiche Kampagnen für Werbekunden aus aller Welt umgesetzt. Aktuell arbeiten 170 Mitarbeiter für das Unternehmen in sieben verschiedenen Ländern. Das Headquarter befindet sich in Paris. Die Programmatic Plattform wurde bisher 35 Mal mit renommierten Marketing-Awards wie dem „Grand Prix Marketing Effectiveness Adward“, „Platinum Hermes Creative Award“ oder dem „Gold Marcom Award“ ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Tradelab
Annika Müller
Rue de Anjou 73
75008 Paris
+33 185 736 732
amuller@tradelab.com
http://www.tradelab.com

Pressekontakt
MACHEETE | Büro für PR & Digitales
Mareen Eichinger
Paulstraße 34
10557 Berlin
030 488 187 25
presse@macheete.com
http://www.macheete.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *