Spieltheorie und Auktionen: Game Changer statt Quick-Wins

JAGGAER & TWS Partner veranstalten gemeinsamen Praxis-Workshop

Wien | München – 30. August 2017 – Im Rahmen ihrer langjährigen Partnerschaft laden JAGGAER und TWS Partners zu einem gemeinsamen Praxis-Workshop am 26. September 2017 nach Stuttgart ein. Dort zeigen die Experten auf, wie mit Hilfe der Spieltheorie und Auktionen nachhaltig Wettbewerbsvorteile erzielt werden können. Die Teilnehmer erfahren, warum die Spieltheorie durch ein Umdenken im Einkauf neue Optionen eröffnet, welche Vor- und Nachteile unterschiedliche Auktions- und Verhandlungsformen haben und wie diese in unterschiedlichen Marktsituationen angewandt werden können. Hier mehr erfahren: https://hubs.ly/H08vqm00

Auktionen sind seit langem Standard im Einkauf, um die Preise bei Standardbedarfen zu reduzieren oder Preiserhöhungen abzuwehren. Doch für komplexere und strategische Bedarfe sind Auktionen und wettbewerbsintensive Vergaben weitestgehend unterschätzt. Gerade dort können diese Prozesse aber ein ideales Beschaffungsinstrument sein insbesondere dort, wo neben der Marktpreisfindung auch noch andere Aspekte der Vergabeentscheidung eine entscheidende Rolle spielen, kann der Einkauf mit Auktionen nachhaltige Ergebnisse erzielen. Denn eine intelligente Umsetzung erlaubt es, Produkt- & Qualitätsunterschiede von Lieferanten adäquat zu berücksichtigen, die Akzeptanz und Wahrnehmung des Instrumentes auf der Anbieterseite zu erhöhen und auch strengste Vorgaben an die Transparenz und Fairness bei der Vergabeentscheidung zu gewährleisten.

In einem gemeinsamen Workshop von JAGGAER und TWS Partners geben die beiden Experten das Wissen aus ihrer langjährigen, erfolgreichen Partnerschaft weiter. Die Teilnehmer/innen erfahren, wie sie die oben genannten Punkte in der Praxis umsetzen und lernen die Vorteile der unterschiedlichen Auktionsformen und Verhandlungsmethoden kennen. Die Vortragenden erarbeiten gemeinsam mit den Teilnehmern/innen, welche Potentiale in Auktionen in hochkomplexen Vergabesituationen stecken, wie scheinbar winzige Details einen großen Unterschied machen und wettbewerbsintensive Vergaben in einen ganzheitlichen Beschaffungsprozess wertschaffend integriert werden können.

Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte aus dem Einkauf aller Branchen und Unternehmensgrößen, die mit Auktionen im strategischem Einkauf und auch bei komplexesten nachhaltige Erfolge erzielen möchten.

Informationen zur Veranstaltung:

Workshop Auktionen: Das unterschätzte Beschaffungsinstrument im strategischen Einkauf!

26. September 2017 | 09:00 – 16:30 Uhr

Mövenpick Hotel Stuttgart, Flughafenstraße 50, 70629 Stuttgart

Teilnahmegebühr: EUR 199,-

Mehr Informationen & Anmeldung: https://hubs.ly/H08vqm00

Über TWS Partner: TWS Partners ist mit mehr als 60 Experten an den Standorten München und London Marktführer für angewandte Spieltheorie in der Praxis. Dabei macht TWS Partners die Spieltheorie direkt für Unternehmen nutzbar. Im Einkauf begleitet TWS vor allem hochvolumige und komplexe Vergabeprojekte und erzielet weit überdurchschnittliche Ergebnisbeiträge und nachhaltige Wettbewerbsvorteile für seine Kunden. Davon profitieren Unternehmen in den Branchen Automobil, Transport, Hightech, Telekommunikation, Pharma, Chemie und Konsumgüter. Über 2.000 erfolgreich umgesetzte Projekte mit einem kumulierten Vergabevolumen von mehr als 200 Mrd. Euro sprechen für sich. 2001 in München als Spin-off eines Gemeinschaftsprojekts von Industrie und Wissenschaft gegründet, ist TWS Partners immer noch eng mit dem Wissenschaftsbetrieb verbunden und deshalb immer auf dem aktuellen Stand der Forschung. Dafür stehen auch die Gründungspartner Marcus Schreiber (Vorstandsvorsitzender) und Professor Achim Wambach, heute Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). www.tws-partners.com

JAGGAER bietet die weltweit umfassendste Spend Management-Lösung für das globale Zusammenspiel zwischen Unternehmen und ihren Lieferanten. Nach über zwei Jahrzehnten Pionierarbeit treibt JAGGAER heute das Thema Spend Management als Innovationsführer voran. Internationale Größen aus den Branchen Anlagen- und Maschinenbau, Pharmaindustrie, Life Sciences, Automotive, Engineering, Serienfertigung, Medizintechnik und dem Hochschul-Sektor vertrauen auf die ausgereiften Lösungen für den direkten und indirekten Einkauf. JAGGAER bietet ein globales Netzwerk mit über 900 Kunden und 2,5 Millionen angebundenen Lieferanten. Die SaaS-basierten Source to Pay-Lösungen (S2P) ermöglichen effiziente Geschäftsbeziehungen zwischen Einkäufern und Lieferanten und decken alle relevanten Einkaufsprozesse – von der Spend-Analyse bis zu Sourcing, über Supply Chain Management (SCM), Vertrags- und Lieferantenmanagement (SRM) – digital ab. JAGGAER besitzt mit insgesamt 38 Patenten mehr als vergleichbare Unternehmen. Im Jahr 2017 fusionierte JAGGAER mit POOL4TOOL, dem führenden Lösungsspezialisten für Direct Procurement.
www.JAGGAER.com | www.pool4tool.com

Kontakt
JAGGAER
Kathrin Kornfeld
Wienerbergstraße 11
1100 Wien
+4318049080
kkornfeld@jaggaer.com
http://p4t.info/presse

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *