STARFACE Academy bleibt auf Wachstumskurs

STARFACE Academy bleibt auf Wachstumskurs
Dirk Glaser, Kevin Härtel und Martin Stöhr (v. l. n. r.), zertifizierte Trainer der STARFACE Academy

Karlsruhe, 1. August 2017. Die STARFACE GmbH verstärkt das Team der STARFACE Academy: Ab sofort stößt Martin Stöhr als dritter Trainer neben Dirk Glaser und Kevin Härtel zum Team des Schulungsbereichs. Die drei langjährigen VoIP-Experten zeichnen in der STARFACE Academy für die Aus- und Weiterbildung der Channelpartner verantwortlich.

Parallel zur Verstärkung des Teams hat STARFACE auch die technische Ausstattung des Schulungsbereichs erweitert. Hierbei wurde unter anderem eine komplette zweite Schulungsumgebung mit eigenem neuen Server sowie aktuellen Yealink- und Gigaset-Modellen für bis zu 14 Teilnehmer eingerichtet. Das mobile Demo-Kit steht auch für Schulungen in Berlin und Dortmund zur Verfügung.

„Als UCC-Hersteller setzen wir beim Vertrieb unserer Plattformen seit jeher auf ein enges Netz hervorragend qualifizierter Fachhandelspartner. Der STARFACE Academy kommt dabei eine Schlüsselrolle zu – denn sie ermöglicht es uns, die engagierte Partner-Community optimal beim Ausbau des STARFACE Geschäftes zu unterstützen“, so Florian Buzin, Geschäftsführer von STARFACE. „Es freut uns daher sehr, dass die Nachfrage nach regionalen Zertifizierungen und Online-Starter-Trainings kontinuierlich wächst. Bei unserem neuen Trainer-Team sind die Partner in den allerbesten Händen – und lernen von routinierten Praktikern, ihren Kunden das volle Potenzial der STARFACE Produkte zu erschließen.“

Als Schulungseinrichtung für den STARFACE Channel bietet die STARFACE Academy neuen und bestehenden Partnern ein abgestuftes Schulungsprogramm mit vier Qualifizierungsstufen:

– Das vierstündige Online-Training STARFACE Starter gibt den Teilnehmern einen ersten Einblick in die IP-Telefonie und die Konfiguration der Telefonanlagen. Es richtet sich an Fachhändler, die neu in die STARFACE Vermarktung einsteigen möchten und bildet die Voraussetzung für die weiteren Qualifizierungsstufen.

– Beim zweitägigen Live-Training STARFACE Certified VoIP Engineer erhalten Partner einen Überblick über die Installation und Administration der STARFACE UCC-Plattformen und lernen, STARFACE Systeme selbst einzurichten und zu warten.

– Beim darauf aufsetzenden, eintägigen Live-Training STARFACE Advanced VoIP Engineer lernen die Fachhandelspartner, komplexe Umgebungen aufzusetzen, periphere Komponenten zu installieren und STARFACE als gehosteten Cloud-Service zu betreiben. Im Rahmen der Schulung konfigurieren die Teilnehmer gemeinsam eine STARFACE PBX anhand vorgegebener Kundenanforderungen.

– Die höchste Stufe des Partnerprogramms bildet das zweitägige Training zum STARFACE Module Creator. Entwickler, die für Kunden maßgeschneiderte Feature-Module erstellen wollen, erfahren, welche Möglichkeiten ihnen der integrierten Module Designer dabei bietet und wie sich damit per Drag & Drop ganz einfach eigene Funktionen anlegen lassen.

Weitere Infos zum Partnerprogramm sowie einen detaillierten Schulungskalender für die zweite Jahreshälfte 2017 finden Leser online unter http://www.starface.de/de/Partner/cal.php

Über STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein junges, dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen fest im Markt etabliert und gilt als innovativer Trendsetter. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage – STARFACE errang unter anderem vier Siege und drei zweite Plätze bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2015 – wird ausschließlich über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und ERP-Systemen verknüpfen. Sie unterstützt gängige Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN, NGN und Voice-over-IP und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Firmenkontakt
STARFACE GmbH
Malte Feiler
Stephanienstraße 102
76133 Karlsruhe
+49 (0)721 151042-170
mfeiler@starface.de
http://www.starface.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+ 49 (0)9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *