STARFACE Compact und STARFACE Pro mit neuer Hardware

STARFACE Compact und STARFACE Pro mit neuer Hardware
STARFACE Compact und STARFACE Pro (Bild) auf neuer, deutlich leistungsfähigerer Hardware verfügbar.

Karlsruhe, 7. Juni 2018. Ab sofort sind die UCC-Appliances STARFACE Compact und STARFACE Pro auf neuer, deutlich leistungsfähigerer Hardware verfügbar. Mit mehr Rechenleistung, mehr Arbeitsspeicher sowie neuen Schnittstellen ausgestattet und mit dem aktuellen Software-Release STARFACE 6.5 vorkonfiguriert, präsentieren sich die neuen Modelle für alle Anforderungen gewappnet.

„Mit jedem neuen STARFACE Release erweitern wir unsere Appliances um zeitgemäße neue Audio-, Video- und weitere UC-Funktionalitäten. Diese binden aber einiges an Rechenleistung“, erklärt Florian Buzin, Geschäftsführer der STARFACE GmbH. „Daher haben wir unsere Compact- und Pro-Lösungen pünktlich zur Einführung von STARFACE 6.5 auf neue, deutlich performantere Hardware-Plattformen portiert. So können unsere Anwender das Potenzial der Systeme auch weiterhin voll ausschöpfen und sind schon heute optimal für zukünftige Neuentwicklungen gerüstet.“

Die neue STARFACE Pro im Überblick
STARFACE Pro – seit vielen Jahren einer der KMU-Topseller im STARFACE Portfolio – ist eine leistungsfähige UCC-Plattform für kleine Mittelständler mit hohem Wachstumspotenzial. Ausgelegt für bis zu 40 User, macht es die Plattform Unternehmen mit hohem Kommunikationsaufkommen und vielen externen Mitarbeitern leicht, von den Vorteilen innovativer UCC-Features zu profitieren.

Der aktuelle Relaunch markiert bereits die fünfte Hardware-Generation der STARFACE Pro. Die leistungsfähigere CPU erschließt Kunden den Zugang zum vollen Potenzial der neuesten STARFACE Software und liefert umfassende Leistungsreserven für künftige Entwicklungen – sowohl mit Blick auf funktionale Erweiterungen als auch im Hinblick auf die Integration neuer Technologien wie des Opus-Codecs.

Im Zuge des Hardware-Upgrades wurden überdies die USB-Schnittstellen der STARFACE Pro-Appliances auf den aktuellen Standard USB 3.0 umgestellt. Durch die schnellere Datenübertragung am Port lassen sich die Installations-, Backup- und Restore-Prozesse nachhaltig beschleunigen.

Die neue STARFACE Compact im Überblick
STARFACE Compact ist die Einsteiger-Appliance von STARFACE. Ausgelegt für maximal 20 Benutzer, richtet sich das System vorrangig an Kleinbetriebe und Mittelständler – unterstützt aber das gleiche breite UCC-Feature-Set wie die größeren Plattformen von STARFACE.

Die aktuelle dritte Hardware-Generation der Compact wurde ebenfalls mit leistungsfähigeren Prozessoren und neuen USB 3.0-Ports ausgestattet. Zusätzlich wurde der Arbeitsspeicher der Appliance auf 2 Gigabyte RAM verdoppelt, so dass die Plattform nun ebenfalls bestens für künftige Entwicklungen gerüstet ist.

Die neuen Hardware-Appliances STARFACE Compact und STARFACE Pro stehen Kunden ab sofort wahlweise als Kauf- oder Mietmodell im qualifizierten Fachhandel zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.starface.com

Hintergrund: STARFACE 6.5
Die STARFACE Telefonanlage ist eine offene UCC-Plattform für den Einsatz in klassischen, hybriden und IP-basierten Umgebungen. Die Systeme sind in skalierten Ausbaustufen erhältlich und stehen als Hardware-Appliance, virtuelle VM-Edition oder gehosteter Cloud-Service zur Verfügung. Die Plattformen führen sämtliche Kommunikationskanäle auf dem Desktop des Anwenders zusammen und erschließen Kunden so das volle Potenzial nahtlos integrierter UCC-Umgebungen. Für eine nahtlose Integration mobiler Geräte sind optional native STARFACE Mobile Clients mit integriertem Softphone erhältlich. Das aktuelle, im Mai 2018 vorgestellte Release STARFACE 6.5 erweitert die Plattform darüber hinaus um eine breite Palette innovativer Screen-Sharing-, Remote-Control- und Video-Funktionalitäten.

Über STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen fest im Markt etabliert und gilt als innovativer Trendsetter. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage – STARFACE errang unter anderem vier Siege und vier zweite Plätze bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2017 – wird ausschließlich über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und ERP-Systemen verknüpfen. Sie unterstützt gängige Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN, NGN und Voice-over-IP und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Firmenkontakt
STARFACE GmbH
Malte Feiler
Stephanienstraße 102
76133 Karlsruhe
+49 (0)721 151042-170
mfeiler@starface.de
http://www.starface.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+ 49 (0)9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *