Von AutoCAD zu ZWCAD: Ablösung auf Deutschlands höchstem Gipfel

Von AutoCAD zu ZWCAD:  Ablösung auf Deutschlands höchstem Gipfel
Seilbahn der Superlative: In 10 Minuten werden Besucher auf die 2962 Meter hohe Zugspitze gebracht (Bildquelle: Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG/Prechtel)

Als der bisherige Anbieter sein Lizenzmodell auf Miete umstellte, fand die Bayerische Zugspitzbahn schnell eine Alternative: Ab Juni 2015 arbeitet das Dienstleistungsunternehmen mit 27 Seilbahn- und Liftanlagen mit ZWCAD, dem 2D CAD-System des chinesischen Herstellers ZWSOFT. ZWCAD verbindet Entwurf, Konstruktion und Dokumentation unter einer klassischen Ribbon-Oberfläche mit Werkzeugpaletten und vielen bekannten Befehlen und Symbolen. Das System arbeitet vollkommen kompatibel mit Dateitypen wie DWG, DXF, DWF und DWT. „Wir können unsere bisherigen Daten zu einem erschwinglichen Anschaffungspreis für die Netzwerklizenzen uneingeschränkt weiterverwenden,“ sagt Christian Scharpf, Projektleiter. „Dazu benötigen wir keine spezifische Hardware und erhalten neben den Features für Mechanik und Architektur nützliche Werkzeuge wie ZW-Traffic. Außerdem erlernen Anfänger sehr schnell die einfache Bedienung.“ Eine echte Bewährungsprobe war der Bau einer neuen Seilbahn mit rundum verglasten Kabinen, die seit Dezember 2017 Besucher in etwa 10 Minuten auf die 2962 Meter hohe Zugspitze bringt. Dabei wurden Architekturpläne dargestellt und korrigiert, Layer für Architektur und Gewerke wie Elektro oder IT angelegt, Gebäude und Infrastruktur geplant oder mit ZW-Traffic Parkplätze projektiert. Die 4,5 Kilometer lange Seilbahn stellte gleich drei Weltrekorde auf: Das Spannfeld zwischen der Stütze und der Bergstation übertrifft mit 3213 Metern jede andere Seilbahn. Auch der Höhenunterschied zwischen Berg- und Talstation ist mit 1945 Metern ebenso einzigartig, wie die 127 Meter hohe Stütze in Stahlbauweise. „ZWCAD war ein sehr wichtiges Werkzeug für dieses Projekt,“ sagt Christian Scharpf. „Dabei konnten wir uns immer auf den guten Kontakt mit schnellem, unkomplizierten Support von encee Systems verlassen, der auch bei speziellen Anliegen gut funktioniert hat.“
Wer ZWCAD ausprobieren möchte, kann sich für 30 Tage eine kostenlose Demo-Version herunterladen: http://encee.de/cadcam/zwcad/zwcad-download

Über encee CAD/CAM Systeme GmbH
Für die CAD/CAM-Lösungen ZW3D und ZWCAD von ZWSOFT ist die encee CAD/CAM Systeme GmbH, Kümmersbruck bei Amberg, exklusiver Händler in Deutschland. Als regionaler Ansprechpartner werden Beratung und technischer Support gewährleistet. In Deutschland, Österreich und der Schweiz werden mehr als 1000 Kunden in den Bereichen Industrie-Design, Werkzeug- und Formenbau, Kunststofftechnik, Maschinenbau sowie der Luft- und Raumfahrttechnik betreut. Zudem vertreibt encee als autorisierter Partner die gefragten 3D-Drucker von Stratasys und Desktop Metal. Das Service-Angebot von encee, das neben den Bereichen Consulting, Schulung und Wartung auch eine Hotline umfasst, gewährleistet den Kunden ein umfassendes Dienstleistungs-Paket.

Firmenkontakt
encee CAM/CAD Systeme GmbH
Sebastian Trummer
Falkenstraße 4
92245 Kümmersbruck
0962178290
vertrieb@encee.de
http://www.encee.de

Pressekontakt
hightech marketing e. K.
Wolfgang Stemmer
Innere Wiener Straße 5
81667 München
+49 89 / 459 11 58-31
wolfgang.stemmer@hightech.de
http://www.hightech.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *