Wer hat die Raute erfunden?

Wer hat die Raute erfunden?
Rauten – diesmal nicht in Blau wie auf der bayerischen Fahne… (Bildquelle: Geralt)

Vielen Nerds werden sagen: Chris Messina war’s. Chris Messina twitterte August 2007:
„Was haltet ihr von der Nutzung eines # für Gruppen?“.
Der Hashtag ist eine Erfolgsgeschichte auf Instagram und Twitter sowie anderen sozialen Netzwerken geworden..

Doch erfunden hat Chris Messina die Raute natürlich nicht.

Politiker aus der CDU werden sagen: Angelika Merkel war’s. Jeder, der Reden halten muß, Interviews gibt oder auch nur an Konferenzen teilnimmt, weiß: Wohin mit den Händen, das ist das Problem! Angelika Merkel hat dieses Problem genial mit Hashtag offline gelöst.

Doch erfunden hat Angelika Merkel die Raute nicht. Im Gegensatz zu Konrad Adenauer ist sie nie unter die Erfinder gegangen. Außerdem ist die „Merkel-Raute“-Vorsicht!- ein Drachen. Günther Otto hat dies als einer der wenigen erkannt:

„Eine Raute ist ein ebenes Viereck mit vier gleich langen Seiten! Da ich davon ausgehe, dass auch bei Frau Merkel die Daumen kürzer sind als die Zeigefinger, ergibt sich eine geometrische Figur mit paarweise aneinanderliegenden gleichlangen Seiten. Eine solche Figur heißt in der Geometrie Drachen.“

Für Rauten ist im übrigen die CSU zuständig. Oder politisch korrekt: Das Land Bayern, dessen Wappen echte Rauten zieren.

Der bayerische Rundfunk hat das genau recherchiert:

„Seit dem 13. Jahrhundert waren die Rauten fester Bestandteil des Wappens der Wittelsbacher. Als im 19. Jahrhundert Bayern Königreich wurde und viele neue Landesteile hinzukamen, avancierten die weiß-blauen Rauten zum gesamtbayerischen Symbol. 1835 gestaltete König Ludwig I. von Bayern das als Staatswappen zu verstehende Königswappen neu. Den Mittelpunkt dieses Wappens, das sogenannte ‚Herzschild‘, bildeten die weiß-blauen Rauten. Heute stehen diese in der ganzen Welt als Symbol für Bayern. Neben Flagge und Staatswappen schmücken sie auch beispielsweise das Logo der Christlich-Sozialen Union (CSU) und das Vereinswappen des FC Bayern München.“

Die Raute: Wer hat sie erfunden? Die Bayern?

Nun das wäre sicherlich zu einfach. Die Raute geht wohl – wie vieles in der Geometrie- auf Thales von Milet und Euklid zurück.
Wer hat’s erfunden. Die alten Griechen!

Hans-Peter Oswald
http://www.domainregistry.de
http://www.domainregistry.de/bayern-domains.html
http://www.domainregistry.de/gr-domains.html

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden. Weitere gemeinfreie Fotos können angefordert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann generische Domains registrieren, also z.B..com, .net etc. und darüber hinaus fast alle aktiven Länder-Domains registrieren.

Secura gewann 2016 den Ai Intellectual Property Award „als Best International Domain Registration Firm – Germany“. Beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ wurde Secura als Innovator qualifiziert und wurde beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ im Bereich e-commerce auch als einer der Besten ausgezeichnet. Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2012 und beim Industriepreis 2012 landete Secura GmbH unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nomierung.

Seit 2013 ist Secura auch bei den Neuen Top Level Domains sehr aktiv. Secura meldet Marken für die Sunrise Period als Official Agent des Trade Mark Clearinghouse an.

Kontakt: Secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de
http://www.com-domains.com

Kontakt
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *