XXL-Tablets von AppSCREEN

Individuelle Anwendungsmöglichkeiten am POS

XXL-Tablets von AppSCREEN
XXL-Tablets von AppSCREEN® mit Design-Stele, Größe 1,94m

München, 20. Juni 2017 – Das Münchner Unternehmen AppSCREEN® bietet interaktive XXL-Tablets auf Android- und App-Basis. Das multifunktionale Präsentationssystem ist ideal für den Einsatz als Digital Signage Lösung bzw. als POS-/POI-Display an Public Touchpoints, in Showrooms auf Messen oder Events. Nutzer können jede Art von App, Dokumente oder Websites abspielen. Die Large-Format-Displays sind für den Indoor- und den Outdoor-Einsatz geeignet. Die robuste Bauweise ist sicher gegen Vandalismus, wetterfest und in einem Transport-Case speditionstauglich verpackt. Dank plug & play sind die Geräte binnen weniger Minuten aufgebaut und einsatzbereit. Durch die modulare Bauweise der übergroßen Tablets (circa 1,94 m) sind Sonderanfertigungen in Größen zwischen 20 und 105 Zoll – ob als Wandmontage oder Open Frame (Einbaudisplay), für Dekowand, Messedisplaywand, Tisch und Verkaufstheken – möglich. Die Displays lassen sich auch um 90 Grad drehen.

Haptisches Erleben am POS
„Digitale Anzeigesysteme, wie wir sie von Flughäfen, Bahnhöfen oder aus Geschäften kennen, sind heute normal“, so der Geschäftsführer der AppSCREEN GmbH Markus Kopka. „Unser Konzept geht den nächsten logischen Evolutionsschritt. Die XXL-Tablets funktionieren im Prinzip wie handelsübliche Consumer-Tablets und sind dem Nutzer damit sehr vertraut.“ Aktuell gibt es über 1,7 Millionen Apps im Google PlayStore. Unternehmens-Apps sind weltweit als Marketinginstrument weiter auf dem Vormarsch: 67 Prozent aller deutschen Unternehmen nutzen z. B. bereits sogenannte Enterprise Mobile Apps (Quelle: Studie des US-Konzerns Adobe). Die XXL-Tablets der Münchner Firma nutzen diesen Trend und die Content- sowie Anwendungsvielfalt. „Unternehmen verwenden bereits vorhandene Ressourcen, z. B. Apps, und profitieren – wie auch der Endkunde – direkt von der Multi-Display Strategie. Unsere Geräte bieten dem Nutzer ein intuitives haptisches und interaktives Erlebnis. Das unterscheidet sie von den herkömmlichen Infoscreens.“ Kerngeschäft war bisher die Vermietung und der Verkauf der AppSCREEN-Stele an Unternehmen für Messen und Events. In einem nächsten Schritt wird das Geschäft in der DACH-Region auf den Retailmarkt erweitert.

Alle Produkte werden in Deutschland hergestellt. Größere Stückzahlen können kurzfristig zur Verfügung gestellt werden. Der Vorlauf von Auftragseingang bis zur Montage am Bestimmungsort beträgt circa drei Monate. Die XXL-Tablet-Lösungen können – je nach Kundenwunsch – im jeweiligen Corporate Design sowie mit oder ohne Design-Stele realisiert werden. Die Geräte kosten in der Kaufversion ab 8.900 Euro (exklusive Transport-Case, Zusatzoptionen, Transport). Die Mietvariante kostet 440 Euro für den ersten Einsatztag und für jeden weiteren 220 Euro (exklusive Kundenwünsche wie Einrichtung, Auf-/Abbau, Veranstaltungsbetreuung und Transport). Die Speditionskosten betragen 120 Euro einfach pro Gerät.
***
Zeichen (inkl. Leerzeichen): 2.960
***
Weitere Informationen zu AppSCREEN: http://www.appscreen.de

AppSCREEN ist ein Münchner Unternehmen, das seit 2011 interaktive Large-Display-Lösungen entwickelt und vermarktet. Geschäftsführer sind Markus Kopka und Nadine Jarosch. Das Unternehmen arbeitet regelmäßig mit Kunden wie z. B. BMW, Audi, Bayerischer Rundfunk, RTL 2, Zeppelin-Caterpillar. Die AppSCREEN´s werden ausschließlich in Deutschland gefertigt. Die Geräte, bestehend aus einem XXL-Bildschirm (wahlweise mit oder ohne Design-Stele) sind z. B. auf Messen, Events oder auch in Showrooms einsetzbar und Android-basiert. Sie eignen sich für die Präsentation von Apps, Videos, Websites, Dokumenten, Widgets. In der DACH-Region arbeitet das Unternehmen mit Juraczka Eventtechnik (Österreich) und infotainment iMEPS GmbH (Schweiz) zusammen.

Firmenkontakt
AppSCREEN GmbH
Markus Kopka
Sigmund-Riefler-Bogen 14
81829 München
+49 (89) 120 152 76
info@appscreen.de
http://www.appscreen.de

Pressekontakt
SCRIPT Consult GmbH
Eva-Maria Gose-Fehlisch
Isartorplatz 5
80331 München
+49 89 242 10 41-26
e.gose@script-consult.de
http://www.script-consult.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *